'Die Farbe C-Moll' zum Europatag

Schaghajegh Nosrati
Pianistin Schaghajegh Nosrati Foto: Veranstalter

Am Dienstag, 5. Mai 2020, 19:30 Uhr, spielen die Herner Symphoniker im Kulturzentrum das Konzert zum Europatag mit dem Titel Die Farbe C-Moll. Dirigent ist Elmar Witt. Am Klavier: Schaghajegh Nosrati. Zu Gehör kommen Werke von Tschaikowsky (Konzertouvertüre c-Moll), Rachmaninov (Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18) und Beethoven (Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67 Schicksalssinfonie).

Soundtracks von Williams, Badelt, Shore, Rota, Barry und Jones im Kuz, präsentiert von den Herner Symphonikern.
Dirigent Elmar Witt. Foto: Veranstalter

Die Stimmungssysteme der Musik, also die Ableitung der Frequenzen der Tonhöhen, sind die Dialekte der verschiedenen Musikepochen. Jede Epoche bediente sich dem für ihre Musizierpraxis und ihrem Weltverständnis entsprechenden Stimmungssystem. Aus dieser unterschiedlichen Färbung entwickelte sich eine Tonartensymbolik.

Würde man Mozarts Opern mit der in seiner Zeit gebräuchlichen Stimmung spielen, würde man viel deutlicher den engen Bezug zwischen Tonarten und den durch sie dargestellten Personen hören. Die heute moderne, gleichstufige Stimmung nivelliert diese Dialekte. Trotzdem bleibt den Tonarten ein eigener Charakter, eine Art innerer Symbolwert, der direkt auf das Empfinden des Zuhörers wirkt.

Mai
5
Dienstag
Dienstag, 05. Mai 2020, um 19:30 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Karten sind onlinewww.proticket.de oder unter Tel 02 31 / 91 72 290 (Mo. – Fr. 9 – 20 Uhr; Sa. 9 – 17:30 Uhr) oder bei der Stadtmarketing Herne GmbH, Tel 0 23 23 / 91 90 514 (Mo.-Mi., Fr. 9 –12:30 Uhr und 13 –16:30 Uhr; Do. 9 – 12:30 Uhr und 13 – 18 Uhr) und im Bürgerlokal Wanne, Tel 0 23 23 / 16 16 16 (Mo. – Do 9 – 13 Uhr Fr. 9 –12 Uhr) erhältlich.
Quelle: