Circus Schnick Schnack im Südpool

Akrobatik, Varieté und Artistik der Künstler

Moderator und Jongleur Daan Mackel aus Luxemburg. Foto: Stefan Kuhn

Da war viel los: am Freitagabend (31.7.2020) zeigte der Circus Schnick Schnack im Südpool beim Sommer Open Air vor 70 Besuchern sein Können.

Mehrere Künstler zeigten einen Mix aus Akrobatik, Varieté und Artistik auf der Bühne, darunter Elemente mit Hula-Hoop, Einradfahren, Feuer, einem Gerüst für Hochakrobatik und einem chinesischen Mast, der einer Pole Dance-Stange gleicht.

Freibad Variete

zur Fotostrecke

Christian Stoll vom Circus Schnick Schnack: „Das war eine besondere Atmosphäre, das Publikum war toll und alle hatten viel Spaß. Wir waren glücklich, nicht mehr nur vor Zuschauern in Autos auftreten zu müssen.“ Unter den begeisterten Zuschauern dieses Abends befanden sich auch rund zehn junge Artisten des Jugendcircus NRW.

Das Programm war aus bestehenden Nummern zusammengesetzt. Es sorgte bei den Besuchern für viel Begeisterung und Staunen. Die Künstler des Circus kamen dabei auch aus anderen Städten wie Köln und Essen, um die Veranstaltung zu unterstützen.

Christian Stoll und Kaya Böhlke. Foto: Stefan Kuhn

„Im Moment ist das total schön, wieder auf der Bühne zu stehen“, resümierte Stoll als künstlerischer Leiter des Circus. Aufgrund des Corona-Virus musste die diesjährige Zeltwoche von Schnick-Schnack ausfallen.

Auch für Veranstalter Norbert Menzel war es eine tolle Veranstaltung: „Das Wetter war bestens, alle hatten Spaß, es lief alles reibungslos. Der Circus hat eine super Arbeit abgeliefert.“

Das Artistenduo "Kira & Anders", alias Kira Paas und Anders Anders Jensen aus Köln. Foto: Stefan Kuhn
Autor: