Christoph Ziolkowski verlängert beim HEV

Stürmer und Teilzeit-Verteidiger geht in seine dritte Saison

HEV gegen Hannover Scorpions am 5.4.2021.
Christoph Ziolkowski (am Puck) bleibt beim HEV, hier gegen die Hannover Scorpions (Archivbild). Foto: Fabian Dobbeck

Der Herner EV und Christoph Ziolkowski gehen gemeinsam in ihre dritte Saison. Der Stürmer hat seinen Vertrag verlängert und bleibt ein weiteres Jahr am Herner Gysenberg, teilte der Verein am Freitag (4.6.2021) mit. „Kriko ist ein ganz wichtiger Spieler“, freut sich Danny Albrecht über die Verlängerung.

Der gebürtige Kölner geht damit bereits in sein drittes Jahr im grün-weiß-roten Trikot. Zur Saison 2019/20 wechselte er von den Black Dragons Erfurt nach Herne und entwickelte sich sofort zu einem wichtigen Spieler. Ziolkowski kommt in seinen 93 Spielen auf 17 Treffer sowie 55 Assists. Neben seiner Arbeit vor dem gegnerischen Tor hilft der 30-Jährige oftmals auch als Verteidiger aus.

Herner EV gegen Crocodiles Hamburg am 2.3.2021.
Nicht nur Stürmer, sondern auch Teilzeit-Verteidiger: Christoph Ziolkowski (re.). Foto: Fabian Dobbeck

„Diese Dinge machen ihn so unglaublich wertvoll. Er ist ein Vorbild an Zuverlässigkeit, Beständigkeit und Einsatzbereitschaft. Zudem verfügt er mittlerweile über eine große Erfahrung“, schätzt der HEV-Coach die Qualitäten des Zwei-Wege-Spielers sehr.

„Ich bin froh eine weitere Saison am Gysenberg bleiben zu dürfen. Ich freue mich auf die Mannschaft, die neuen und alten Gesichter sowie die Stimmung in der Halle“, sagt Christoph Ziolkowski. „Ich hoffe, dass wir den Lärm der Fans diese Saison endlich wieder hören können“, so Hernes Nummer 81 abschließend.

Quelle: