Christoph Grab 'Tough Tenor'

Als Gast Axel Fischbacher

Marcel Thomi, Elmar Frey, Christoph Grab sind Tough Tenor.
Marcel Thomi, Elmar Frey, Christoph Grab sind Tough Tenor. Foto: Nicolas Hadorn

In der Städtischen Musikschule findet am Freitag, 17. September 2021, ein Konzert mit absoluten Ausnahmemusikern der europäischen Jazz-Szene statt. Der Schweizer Saxophonist Christoph Grab gastiert mit seinem Projekt 'Tough Tenor' in Herne. Als Gast spielt Axel Fischbacher (Gitarre) mit diesem virtuosen Trio. Eintrittskarten zum Preis von 15 / 10 Euro sind ab sofort in der Musikschule Tel 02323 919010 erhältlich. Der Zutritt ist nur geimpften bzw. genesenen Menschen mit entsprechenden Nachweisen gestattet. Die Zuschauerzahl ist aufgrund der Corona-Einschränkungen begrenzt.

Axel Fischbacher.
Axel Fischbacher. Foto: Claudia Fischbacher

Das Trio um den Zürcher Saxophonisten Christoph Grab interpretiert die Musik von Count Basie und seinen Zeitgenossen der Swing-Ära mit viel Frische und heutigem Spirit ohne je „retro“ zu klingen. Zusammen mit dem groovenden Hammond-Organisten Marcel Thomi und „Mr. Swing“ Elmar Frey an den Drums erweckt Christoph Grab Kompositionen wie „Basie Straight Ahead“, „The Cute“ und „Ya gotta try harder“zu neuem Leben.

Der Jazzkritiker Tom Gsteiger sagt über ihn: „In seinen Tenorsax-Soli evozierte Grab Erinnerungen an zwischen lasziver Lakonik und schnaubender Ekstatik oszillierende Swing-Tenoristen wie Ben Webster und Paul Gonsalves, ohne diese bloss zu imitieren. Grab ist kein Retro-Nostalgiker, sondern ein traditionsbewusster Modernist.“

Line-up: Christoph Grab tenorsax; Marcel Thomi hammond; Elmar Frey drums; Special Guest: Axel Fischbacher guitar.

September
17
Freitag
Freitag, 17. September 2021, um 20 Uhr Städtische Musikschule Herne , Gräffstraße 43 , 44623 Herne
Quelle: