Bunte Blicke für die Seele

Wewole brachte bepflanzte Körbe für das Lukas-Hospiz

Neue beflanze Körbe von der Wewole für das Lukas-Hospiz.
Neue beflanze Körbe von der Wewole wie diesen gab es für das Lukas-Hospiz. Foto: Lukas-Hospiz

Die Aktion „Herne mit Respekt“ hat viele Unterstützer, unter anderem den Kleingartenverein (KGV) Aschebruch. Mitglied Simone Radtke hat sich mit ihren Vereinskameraden überlegt, wie sie für die Aktion kleine Highlights in Herner Institutionen tragen können, ganz dem Motto: „Wir können nicht zusammenrücken, aber zusammenhalten.“ So sind die Initiativen 'Kleingärten für Kindergärten' und 'Bunte Blicke für die Seele' entstanden.

Neue beflanze Körbe von der Wewole für das Lukas-Hospiz, vorne Simone Radtke vom KgV Aschebruch und Hospizleiterin Anneli Wallbaum.
Simone Radtke (vorne) brachte die Körbe vorbei zur Hospizleiterin Anneli Wallbaum. Foto: Lukas-Hospiz

Auf ihre Anfrage um Unterstützung hat sich Peter Schwabe mit seinem Team von der Wewole nicht lange bitten lassen und schön bepflanzte Körbe für die Terrassen der Gästezimmer zur Verfügung gestellt. Diese bunten Blicke hat Simone Radtke am Montag (10.5.2021) vorbei gebracht.

„Wir sagen Dankeschön für diese tolle Aktion mit dem Gruß Gut Grün des Kleingartenvereins“, sagt Hospiz-Leiterin Anneli Wallbaum. Mehr Info zur Aktion Herne mit Respekt.

Quelle: