Bronze für Degenfechter Alexander Machet

Deutschen Veteranen Meisterschaften in Barleben

Alexander Marchet belegte den dritten Platz.
Alexander Marchet belegte den dritten Platz. Foto: HTC

Die Degenfechter Georg-Maria Meyer (Altersklasse über 70), Alexander Marchet und Kai Konschewitz (jeweils AK 50) vertraten bei den Deutschen Veteranen Meisterschaften in Barleben die Farben des Herner Turn Clubs (HTC).

Meyer traf in seiner Altersklasse bereits im Achtelfinale auf den Turnierfavoriten und späteren deutschen Meister Norbert Kühn aus Bensheim. So musste sich der Herner mit dem 12. Platz zufrieden geben.

Ebenfalls einen guten 12. Rang belegte Kai Konschewitz. Er musste sich im Achtelfinale Niclas Schlüter vom MTV Braunschweig mit 7:10-Treffern geschlagen geben. Auch Marchet traf im Viertelfinale auf den Braunschweiger, indem der Herner in seinen vorherigen KO-Gefechten seine Gegner mit deutlichen Siegen aus dem Turnier warf. Diesmal setzte sich aber der HTC-Fechter mit einem knappen 10:8 durch. Im Halbfinale blieb Marchet dann allerdings, gegen den späteren deutschen Meister Gerald Hinz vom Elmshorner MTV, mit 6:10-Treffern chancenlos.

Für Marchet bedeutete dies im Endklassement den hervorragenden dritten Platz bei den Deutschen Meisterschaften und damit den Gewinn der Bronzemedaille.

Quelle: