halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Festnahme.

Fahndungserfolg nach gefährlicher Körperverletzung

Angriff auf 17-jährigen Herner

Dortmund. Die Polizei Dortmund hatte nach einer gefährlichen Körperverletzung am Dietrich-Keuning-Park in der Nacht auf Sonntag (8.1.2023) gegen 3 Uhr einen schnellen Fahndungserfolg.

Anzeige: Zeitschenker 2023

Nach bisherigen Erkenntnissen sah ein Zeuge (25, ohne festen Wohnsitz), wie ein 17-Jähriger aus Herne von zwei Männern geschubst und geschlagen worden sei. Der Zeuge ging dazwischen, sei daraufhin aber von einem der beiden Tatverdächtigen mit Pfefferspray besprüht worden. Als zwei weitere Freunde des 17-Jährigen eingreifen wollten, soll einer der Männer einen Gegenstand - möglicherweise ein Messer - aus seiner Jacke gezogen haben.

Daraufhin konnte das Duo flüchten, eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Dortmund griff die Männer aber nur wenige Minuten später bei der Fahndung auf der Mallinckrodtstraße auf. Die beiden Männer (22 und 23, aus Dortmund und Ahaus) kamen ins Polizeigewahrsam. Die 25 und 17 Jahre alten Geschädigten erlitten leichte Verletzungen.

| Quelle: Polizei Dortmund