Amtliches Ergebnis der Landtagswahl

Kreiswahlausschuss hat getagt

Wählen gehen. (Symbolbild)
Das amtliche Ergebnis der Landtagswahl 2022 liegt vor. Foto: Stefan Kuhn

Der Kreiswahlausschuss tagte am Donnerstag (19.5.2022), um das amtliche Ergebnis der Landtagswahl von Sonntag (15.5.2022) für den Wahlkreis 110 Herne festzustellen (halloherne berichtete und berichtete). Über das vorgelegte Zahlenmaterial wurde einstimmig abgestimmt. Dem Ausschuss lagen die Niederschriften der 82 Urnenstimmbezirke und 27 Briefwahl-Bezirke vor.

„Die Wahlen sind reibungslos und ohne größere Zwischenfälle abgelaufen. Ich bedanke mich beim Team Wahlen der Stadt Herne für die geleistete Arbeit", sagte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda als zuständiger Kreiswahlleiter.

Die Kandidaten für den Landtag kommen auf folgende Ergebnisse bei den Erststimmen:

  • Alexander Vogt (SPD) 45,24 Prozent, 22.464 Stimmen
  • Markus Mähler (CDU) 26,49 Prozent, 13.155 Stimmen
  • Fabian May (Grüne) 13,32 Prozent, 6.616 Stimmen
  • Thomas Nückel (FDP) 5,10 Prozent, 2.532 Stimmen
  • Wiebke Köllner (Die Linke) 3,85 Prozent, 1.912 Stimmen
  • Sven Pietas (Freie Wähler) 2,71 Prozent, 1.346 Stimmen
  • Michael Weber (dieBasis), 2,69 Prozent, 1.337 Stimmen
  • Peter Weißpfenning (MLPD) 0,59 Prozent, 295 Stimmen

Im Stadtgebiet Herne verteilen sich die Zweitstimmen nach Auszählung aller Wahllokale in der Reihenfolge wesentlich wie folgt:

  • SPD 39,42 Prozent, 19.749 Stimmen
  • CDU 25,94 Prozent, 12.997 Stimmen
  • Grüne 13,95 Prozent, 6.992 Stimmen
  • AfD 7,31 Prozent, 3.661 Stimmen
  • FDP 4,32 Prozent, 2.165 Stimmen
  • Die Linke 2,29 Prozent, 1.147 Stimmen
Quelle: