75. Landesversammlung der Europa-Union

Delegierte reisten aus ganz NRW an

Peter W. Wahl, Anne Gödde, Frank Heu, Gabriele Tetzner, Joris Duffner, Simon Gutleben, Annerose Pott, Ulrich Beul, Rainer Frickhöfer, Manfred Klein und Heinz-Wilhelm Schaumann
Peter W. Wahl, Anne Gödde, Frank Heu, Gabriele Tetzner, Joris Duffner, Simon Gutleben, Annerose Pott, Ulrich Beul, Rainer Frickhöfer, Manfred Klein und Heinz-Wilhelm Schaumann Foto: Markus Schneider/Europa-Union NRW

Die Delegierten der 75. Landesversammlung der Europa-Union tagten am Samstag (30.10.2021) in Herne. Sie reisten dafür aus ganz NRW zum Veranstaltungszentrum des Gysenbergs. Neben der Herner Bürgermeisterin Andrea Oehler sprachen auch Frank Heu als Vorsitzender der Europa-Union Herne, sowie Joris Duffner als Vorsitzender des Jugendverbandes ein Grußwort zu den Delegierten. Nach der Eröffnung durch den Landesvorsitzenden wurde der EUD-Vizepräsident Heinz Wilhelm Schaumann zum Versammlungsleiter gewählt.

Schaumann ging in seiner Rede auf die Flutkatastrophe von Juli 2021 ein. Er selbst kommt aus der Dernau im Ahrtal, das stark von den Ereignissen betroffen ist und schilderte emotional, wie es den Menschen seit dem 15.07.2021 geht. Schaumann selbst verlor nur den unteren Teil des Hauses. Sein Bruder verlor das gesamte Haus. Heinz Wilhelm Schaumann selbst musste durch die Fluten schwimmen, um sein Leben zu retten. Dabei rettet er das Leben einer 95-jährigen Frau. Sie wird am 8. November 95 Jahre alt. Leider verstarben 13 Menschen in den Fluten. „Lassen Sie die Ahr bitte nicht im Stich“, so Schaumann zum Schluss seiner Rede.

Nach den Berichten aus den vergangenen Jahren, welche vor allem von Herausforderungen des Verbandes unter Corona-Bedingungen geprägt waren, wurde der alte Vorstand entlastet. Die Delegierten wählten Peter W. Wahl (Bocholt) mit 91,83 Porzent zum neuen Vorsitzenden. Ihm folgen als Stellvertreter Anne Gödde (KV Köln), Gabriele Tetzner (KV Aachen) sowie Rainer Frickhöfer (KV Dortmund) Schatzmeister ist Manfred Klein (KV Monheim am Rhein). Als Besitzer sind gewählt: Ulrich Beul (KV Essen), Uwe Bräutigam (KV Leverkusen), Frank Heu (KV Herne) Annerose Pott (KV Steinfurt) sowie Prof. Dr. Patrick Sensburg MdB a.D. (KV Hochsauerlandkreis).

Nach der Wahl stand noch eine umfangreiche Tagesordnung auf der Agenda. Insbesondere wurden Forderungen zur Konferenz zur Zukunft Europas verabschiedet. Auch wurde die Vereinssatzung mit einigen Änderungen für die digitale Verbandsarbeit fit gemacht, nachdem Corona hier einige neue Impulse erforderlich gemacht hatte. Zum Abschluss bedankte sich der neue Landesvorsitzende bei Frank Heu und Andrea Oehler für die gute Repräsentation der Versammlung in Herne am Gysenberg.

Quelle: