'Ein Tag in der Herner Innenstadt'

'Reviererlebnisse' bietet kostenlose Tour durch die City

v.r. Pia Neweling Gründerin von Reviererlebnisse, mit ihrer Mitarbeiterin Christiane, sind für die Tour durch Herne Mitte unterwegs.
In Herne-Mitte unterwegs: v.r. Pia Neweling, Gründerin von Reviererlebnisse, mit ihrer Mitarbeiterin Christina Röttgermann bei der Tour. Foto: Carola Quickels

Reviererlebnisse, das Erlebnisportal rund um das Ruhrgebiet, bietet ausgefallene Geschenkideen rund um das Revier. Geschenke für Männer, für Frauen, für Familien oder Freunde. In zehn unterschiedlichen Rubriken kann auf der Seite Reviererlebnisse nach dem richtigen Geschenk gestöbert werden.

Zur Auswahl stehen neben den unterschiedlichsten Pottgeschenken auch verschiedenste Erlebnisgeschenke in den Städten des Reviers. All diese Geschenke sind in den mehreren Preiskategorien zu bekommen.

Dazu kooperiert Chefin Pia Neweling mit mehreren Partner-Unternehmen und kann so ein breit gefächertes Angebot bereithalten. Eines dieser Unternehmen ist „lialo“ aus Berlin. Wobei der Firmenname für „like a local“ steht. lialo bietet onlinegeführte Stadtführungen, Schnitzeljagden und Stadtrallyes im Revier. Zum Beispiel in Essen, Dortmund, Köln und auch Düsseldorf.

Zum 125-jährigen Stadtjubiläum erstellt

Das brachte Pia Neweling auf eine Idee: „Mensch, ich vermittel' immer nur Touren, lass uns doch mal eine Tour durch Herne selber erstellen. Im Zuge des 125-jährigen Stadtjubiläums von Herne biete ich diese Tour nun kostenfrei an.“ Gebucht werden kann sie auf der Homepage von Reviererlebnisse.

Andree Sadilek, der Gründer und Geschäftsinhaber von 'lialo.com', hat auf seiner Radtour quer durch Deutschland einen Stopp in der Herner Innenstadt eingelegt.
Andree Sadilek, Chef und Gründer von lialo, beim Stopp in der Herner Innenstadt. Foto: Carola Quickels

Für die Herner Tour hat sich die Chefin mit ihrer Mitarbeiterin Christina getroffen und gemeinsam machten sie sich auf den Weg durch die Herner Innenstadt. An prägnanten Stellen haben sie Fotos gemacht: Rathaus, Markt, Kulturzentrum, Archäologiemuseum, Behrenspark, Kreuzkirche und das Literaturhaus sind nur einige Stationen, die in der Tour auftauchen. Wer diese Tour 'Ein Tag durch die Herner Innenstadt' bucht, läuft nicht nur durch die Innenstadt, sondern wird dabei auch noch ein klein wenig schlauer.

Neweling hat sich dazu viele Fragen ausgedacht, die es zu beantworten gilt. Fragen zur Stadtgeschichte, wie zum Beispiel: „Wie lange war Robert Brauner Bürgermeister der Stadt?“ Aber auch ganz profane Fragen wie: „Wie viele Treppen führen zum Herner Rathaus hinauf?“

'lialo' auf Tour

Andree Sadilek, der Gründer und Geschäftsinhaber von 'lialo.com' ist ein leidenschaftlicher Fahrradfahrer. Er hat sich nun die Aktion „20 x Deutschland“ ausgedacht, mit der er sich bei allen Autoren der lialo-Touren bedanken möchte: Er fährt mit seinem Fahrrad (ohne Motor, ohne Gangschaltung) quer durch Deutschland, um sich 20 ausgewählte lialo Touren vor Ort anzusehen. In zehn Tagen besucht er so 20 Orte. Die Strecke, die er dafür zurücklegt, beträgt circa 1.800 Kilometer.

1 Euro pro gefahrenem Kilometer

Für jeden gefahrenen Kilometer spendet lialo einen Euro an Organisationen entlang der Strecke. Die vor Ort ansässigen Autoren der 'lialo-Touren' können sich dafür jeweils ein Projekt oder eine gemeinnützige Einrichtung in ihrer Stadt aussuchen, die ihnen besonders am Herzen liegen. Damit soll die Arbeit der Einrichtungen unterstützt werden.

Andree Sadilek, der Gründer und Geschäftsinhaber von 'lialo.com', hat auf seiner Radtour quer durch Deutschland einen Stopp in der Herner Innenstadt eingelegt. Im Bild mit Pia Neweling Gründerin von Reviererlebnisse re. und ihrer Mitarbeiterin Christiane li, Markus Lülf der 1. Vorsitzende des Herner Förderturms,
Andree Sadilek (2.v.l.) im Bild mit (re.) Pia Neweling und ihrer Mitarbeiterin Christina Röttgermann (li.) und Markus Lülf. Foto: Carola Quickels

Pia Neweling hat sich dafür den Herner Förderturm ausgesucht. Am Montag (2.5.2022) kam Andree Sadilek mit seinem Fahrrad in Herne an und traf sich am Nachmittag mit Pia und ihrer Mitarbeiterin Christina am Robert-Brauner-Platz. Mit dabei war auch Markus Lülf, der erste Vorsitzende des Herner Förderturms.

Spendenaktion online einsehbar

Über einen Link kann sich jeder an der Spendenaktion beteiligen und über den aktuellen Spendenstand informieren. Die gesamte Summe wird nach Abschluss der Aktion zu gleichen Teilen auf die 20 Projekte verteilt.

Am Dienstag (26.4.2022) startete Sadilek um 5 Uhr am Brandenburger Tor in Berlin. Über Dresden, Chemnitz, Frankfurt, Mainz, Koblenz, Köln, Wuppertal, Düsseldorf und Dortmund kam er auch nach Herne und fährt dann Richtung Bremen, Hannover und Magdeburg wieder zurück nach Berlin. Hier geht es zu den Details der Tour.

Quelle: