Herne 3: Aktueller denn je

Herne 3 Live beim Flottmann-Kultur-Open-Air
Herne 3 Live beim Flottmann-Kultur-Open-Air Foto: Björn Koch

Die Herner Band Herne 3 trat am Samstagabend (27.6.2020) im Rahmen der Flottmann-Kultur-Open-Air vor rund 100 Gästen auf. Die meisten Lieder der Rock-Band stammen aus den 80er-Jahren, doch die Texte sind heute noch genauso aktuell wie früher.

Die Set-Liste von Herne 3 beim Flottmann-Kultur-Open-Air
Die Songs waren eine Mischung aus alten, neuen und neu aufgenommen Stücken. Foto: Björn Koch

Bis 1993 war die Stadt Herne in zwei Bereiche aufgeteilt: Herne 1 - das war Herne - und Herne 2 - das war Wanne-Eickel. Beide hatten sogar noch ihre eigenen vierstelligen Postleitzahlen. Dieser historische Hintergrund soll jetzt die Namensfindung von Herne 3 im Jahr 1982 erläutern - als sich die sechs Musiker 1982 zusammenschlossen um eine Band zu gründen. Mit Erfolg: Wobei man damals noch Erfolg in Konzerte und Touren, TV-Auftritten, verkauften Langspielplatten (LP) und Platzierung in den Hitparaden maß. Follower bei Facebook oder Instagram, Anzahl der Downloads oder Aufrufe bei YouTube - damals noch so weit weg wie das Beamen.

Herne 3 Live beim Flottmann-Kultur-Open-Air
Sänger Rainer Koslowski Foto: Fabian Dobbeck

Nun gut, dem Beamen sind wir heute auch immer noch nicht näher gekommen. Und die Texte der Herner sind heute noch genauso aktuell wie früher auch. Aktueller denn je möchte man meinen. „Einen Gruß an den Psychopathen im Weißen Haus“, so kündigte Sänger Rainer Koslowski den Song Disneyland an, den er "mit viel Wut im Bauch sang". Zugegeben, der Text wurde etwas der Neuzeit angepasst. Aber das Original erschien im Jahr 1983 auf dem Album Gute Unterhaltung. Ebenfalls auf dem Album befand sich das Stück Wieder kein Geld - wobei keine Rolle spielte, ob's dabei jetzt um die Mark oder den Euro ging. Mit Nicht mit uns bezogen die Musiker von Herne 3 ganz klar Stellung gegen Rassismus und Faschisten.

100 Besucher durften - bedingt durch Corona - zu dem Konzert kommen. Viele Stühle blieben nicht leer. Der Wettergott muss ebenfalls ein Fan von Herne 3 gewesen sein, denn er brachte, entgegen der Vorhersagen, einen wunderschönen Sommerabend ins Ruhrgebiet. Apropos Ruhrgebiet: Einen der letzten Stücke des Abends war die Liebeserklärung ans selbige. Der Pott hat sich gewandelt, die Band auch. Auch wenn viele Dinge immer noch genauso so sind, wie in den 80er.

Die Band Herne 3 gründete sich im Jahr 1982 und gab 1989 das letzte Konzert. Die Wiederbelebung erfolgt nach rund 20 Jahren im März 2019.

Herne 3 Live beim Flottmann-Kultur-Open-Air Herne 3 Live beim Flottmann-Kultur-Open-Air Herne 3 Live beim Flottmann-Kultur-Open-Air Herne 3 Live beim Flottmann-Kultur-Open-Air

Herne 3 bei Flottmann Open Air

zur Fotostrecke
Herne 3 Live beim Flottmann-Kultur-Open-Air
Herne 3 Live beim Flottmann-Kultur-Open-Air Foto: Fabian Dobbeck
Autor: