Kanalerneuerung in Holsterhausen

Kanalarbeiten.(Archiv)
Kanalarbeiten.(Archiv) Foto: Carola Quickels

Auf der Horststraße beginnt die Stadtentwässerung Herne (SEH) am Montag, 27. Januar 2020, mit einer umfangreichen Kanalerneuerung. Aus diesem Grund wird für etwa drei Monate zwischen der Bielefelder Straße und der Gartenstraße eine Baustelle eingerichtet. Im Verlauf der Baumaßnahme muss die Horststraße – außer für den Anliegerverkehr – voll gesperrt werden. Die Bielefelder Straße wird auf Höhe der Horststraße halbseitig gesperrt. Nach dem Austausch des Kanals wird die Fahrbahndecke provisorisch geschlossen. Die Stadt Herne erneuert abschließend den kompletten Straßenabschnitt.

Busverkehr betroffen

Haltestelle.
Haltestelle. Foto: halloherne

Von den Bauarbeiten ist auch der Busverkehr betroffen: Der HCR-NachtExpress NE32 wird umgeleitet. Die Haltestelle Horststraße wird zur gleichnamigen Haltestelle der Linien 390 und 391 auf die Bielefelder Straße verlegt. Die Haltestelle Richardstraße entfällt. Alternativ empfiehlt sich die Haltestelle Aschebrock für den Ein- und Ausstieg.

Quelle: