Mitmachtag im Gysenberg-Park

Mitmachtag 2018.
Mitmachtag 2018. Foto: Stefan Kuhn

Unter dem Motto Komm mach mit!, laden die Mitgliedsverbände des Herner Stadtjugendrings (SJR) alle Kinder und Jugendlichen mit ihren Familien am Sonntag, 15. September 2019, zwischen 14 und 17.30 Uhr in den Gysenbergpark zwischen Eishalle und Freizeithaus ein. Für den Mittmachtag haben 17 Herner Jugendverbände und Initiativen, mit der Wache Sodingen eine städtische Jugendeinrichtung, der Fachbereich Kinder – Jugend – Familie, die Kinderanwältin Bibi Buntstrumpf sowie die Arche Herne ein interessantes und abwechslungsreiches Mitmachprogramm zusammengestellt.

Zu 30 Jahren Kinderrechte finden die Kinder zum Beispiel im Zirkuszelt bei Kinderanwältin Bibi Buntstrumpf Mitmachaktionen und Informationen rund um die Rechte der Kinder. Das Bühnenprogramm bietet unter anderem mit dem Clown Koepi, einer Turngruppe des TV Börnig, dem Jugendorchester des Emscherland-Akkordeon-Orchesters, einer Showübung der Jugendfeuerwehr und vielem mehr viel Unterhaltsames.

Mitmachtag 2018.
Mitmachtag 2018. (Archiv) Foto: Stefan Kuhn

Für die Kinder heißt es: „Basteln bis der Arzt kommt in vielen verschiedenen Variationen und Möglichkeiten.“ Die Kletterriesenrutsche erklimmen und runter geht’s, sich in der Bewegungsbaustelle oder an der Rollenbahn austoben, an Schminkständen zum Tiger oder Clown werden, bei der Schatzsuche im Heu wühlen. Beim Leitergolf eine ruhige Hand bewahren, an der Spritzenwand zum Feuerwehrmann werden, beim Tastspiel die Natur erfahren, kindgerecht Erste-Hilfe kennenlernen, sich auf der Hüpfburg austoben oder an einem der zahlreichen Spiele wie Dosenwerfen oder Vier gewinnt teilnehmen.

Mitmachtag 2018.
Die Jugendfeuerwehr kommt auch. (Archiv) Foto: Stefan Kuhn

Während die Kinder den Spielangeboten nachgehen, können die Eltern an den Kuchen-, Waffeln- und Kaffeeständen der Verbände oder vor der Aktionsbühne ihre Zeit verbringen, bis die Mitmachkarte so viele Stempel erhält, dass die Teilnahme an der Verlosung des SJR auf der Bühne erreicht ist. Da sich weltweit Kinder und Jugendliche für den Klima-/ Umweltschutz einsetzen, hat der Stadtjugendring beschlossen, zukünftig auf den Luftballonwettbewerb zu verzichten. Mit den gesammelten Stempeln kann jedes Kind nun an der Verlosung zahlreicher Gutscheine teilnehmen. Um 17 Uhr zieht Bürgermeisterin Andrea Oehler auf der Bühne aus den vielen Mitmachkarten die Gewinner.

Alle Angebote sind kostenlos

Mitmachtag 2018.
Moderate Preise. (Archiv) Foto: Patrick Mammen

Der Stadtjugendring, dessen Veranstaltung unter anderem von der Herner Sparkasse, den Herner Stadtwerken und dem Revierpark Gysenberg gesponsert wird, weist ausdrücklich darauf hin, dass alle Mitmachangebote und die Teilnahme an der Verlosung an diesem Tag für Kinder kostenlos sind. Die Preise für Kaffee, Kuchen, Waffeln, Saft werden moderat gehalten.

270 meist ehrenamtlich Mitarbeitende

Mitmachtag 2018.
Mitmachtag 2018. Foto: Patrick Mammen

Um für die Kinder und Teenager alles vorzubereiten und den Ablauf gelingen zu lassen, stehen aus den beteiligten Verbänden und Jugendzentren über 270 überwiegend ehrenamtlich Mitarbeitende parat. Neben wenigen hauptamtlich Beschäftigten in den Jugendverbänden wird die Arbeit sowohl in den Verbänden als auch beim Mitmachtag im Gysenberg von ehrenamtlich Mitarbeitenden getragen und verantwortet. Meist sind die ehrenamtlich Tätigen zunächst Teilnehmende in Gruppen und auf Freizeiten und bekommen so Lust, ihr bürgerliches Engagement in die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu investieren. Sie werden in den Verbänden geschult und viele von Ihnen sind Inhaber der Jugendgruppenleiterkarte.

September
15
Sonntag
Sonntag, 15. September 2019, von 14 bis 17 Uhr Revierpark Gysenberg Herne , Am Revierpark 40 , 44627 Herne
Quelle: