Ziyu Liu im Thürmer-Saal

Der Pianist Ziyu Liu gastiert im Bochumer Thürmer-Saal.
Der Pianist Ziyu Liu gastiert im Bochumer Thürmer-Saal. Foto: Privat

Am Samstag, 13. November 2021, ist der junge Pianist Ziyu Liu um 20 Uhr im Thürmer-Saal an der Friederikastraße 4 in Bochum-Ehrenfeld zu Gast. Das Konzert des Gewinners des ersten Preises des renommierten Gian Battista Viotti Int. Music Competition in Vercelli (2019) war bereits für April 2020 geplant, konnte aus Pandemiegründen aber leider nicht stattfinden.

Nun aber darf sich das Publikum freuen, den hervorragenden Künstler erstmalig im Thürmer-Saal erleben zu können. Auf dem Programm stehen die Vier Impromptus op. 90 von Franz Schubert (1797-1828), die von Ferruccio Busoni (1866-1924) bearbeitete Chaconne d-Moll von Johann Sebastian Bach (1685-1750) sowie in der zweiten Konzerthälfte die „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky (1839-1881).

Eintrittskarten sind noch an der Abendkasse ab 19 Uhr zum Preis von 23 Euro (ermäßigt 18) erhältlich. Zum Einlass ist ein 3G-Nachweis vorzulegen und die reduzierte Bestuhlung im Saal gewährleistet den größtmöglichen Infektionsschutz der Besucher.

November
13
Samstag
Samstag, 13. November 2021, um 20 Uhr Thürmer-Saal , Friederikastraße 4 , 44789 Bochum
Autor: