Unter Weihnachtsmännern in den Flottis

Kai Magnis Sting und das Spardosenkonzept.
Kabarett und Musik: Kai Magnis Sting und das Spardosen-Terzett. Foto: Veranstalter

Kai Magnus Sting bringt am Mittwoch, 11. Dezember 2019, 20 Uhr, in den Flottmann-Hallen, in gewohnter Schnelligkeit und Brillanz den Irrwitz des Weihnachtsfestes auf den Punkt. Gestoppt werden kann Sting nur durch seine drei musikalischen Kollegen vom Spardosen-Terzett, der größten kleinen Kapelle der Republik.

Unter Weihnachtsmännern heißt das Programm und es dreht sich um Fragen rund ums Weihnachtsfest: Warum heißt es Advent, aber alle scheinen auf der Flucht zu sein? Warum hat man ein ganzes Jahr Zeit für die Geschenke, macht aber doch alles in letzter Sekunde? Warum müssen sich die Männer um den Weihnachtsbaum kümmern? Warum kommt jedes Jahr Tante Grete, und warum ist Onkel Rainer gegen 21 Uhr stramm?

Stings literarische Festtagsouvertüre schildert die vielen Unwägbarkeiten, die das Fest aller Feste in sich bergen kann.

Dezember
11
Mittwoch
Mittwoch, 11. Dezember 2019, um 20 Uhr Flottmann Hallen Herne , Straße des Bohrhammers 5 , 44625 Herne Karten kosten im Vorverkauf 18 Euro, ermäßigt 14 Euro; an der Abendkasse 22 Euro, ermäßigt 18 Euro. Infos unter Tel 02323 / 162951 oder per E-Mail:
Quelle: