Wananas wieder geöffnet

Das Warten hat ein Ende

Wiederöffnung des Freizeitbad Wananas in Herne (NW), am Samstag (15.02.2020).
Wiederöffnung des Wananas. Foto: Stefan Kuhn

Das Wetter stimmte und schien sich genauso zu freuen, wie viele Herner: Am Mittwoch (24.6.2020) eröffnetet das Freizeitbad Wanans endlich wieder. Wir erinnern uns: Corona ließ das Leben in Zeitlupe laufen und laut der dazugehörenden Schutzverordnung durften auch die Schwimmbäder nicht benutzt werden.

Der Aufsichtsratvorsitzende Erich Leichner testet die Wasserqualität im Wananas.
Der Aufsichtsratvorsitzende Erich Leichner testet die Wasserqualität im Wananas. Foto: Privat

Seit Mitte Juni (15.6.2020) dürfen nun alle Erlebnis- und Spaßbäder wieder öffnen. Das Wananas, das zur Herner Bäder Gesellschaft (HBG) gehört, wartete damit bis Mittwoch und hat nun seine Pforten - vom Spaßbad und auch von den Saunen - wieder geöffnet und lädt ein ins kühle Nass zu tauchen..

Man könnte es fast schon eine Tradition nennen: Als einer der ersten Badegäste war der Aufsichtsratvorsitzende, Erich Leichner, im Bad. Er prüfte die Wasserqualität, informierte sich über die Umsetzung der Hygieneschutzverordnung und enternte gleich den '3er'. Da stand er nun und hielt sich am Geländer fest.

Der Aufsichtsratvorsitzende Erich Leichner testet die Wasserqualität im Wananas.
Der Aufsichtsratvorsitzende Erich Leichner testet die Wasserqualität im Wananas. Foto: Privat

Aber wer Erich Leichner kennt und auch bei Erstöffnung des neuen Wananas im November 2016 dabei war, der ahnt, dass er dort nicht lange stehen blieb. Angefeuert vom Geschäftsführer der HBG, Hans-Lothar Przybyl, mit einem doppelten: „Spring! Spring!“ legte er gleich wieder eine astreine A...-bombe hin. Sie war mit Sicherheit genauso wasserverdrängend, wie sein Meisterstück, das er zur Eröffnung vom Wananas gezeigt hat. Allerdings tauchte er am Mittwoch schneller ins kühle Nass ein, als die Kamera hinterher kam.

Bitte beachten

Für alle wasserliebenden Herner: Neu und erforderlich ist, dass ihr über das neues Buchungsportal die Besuchszeiten vorher bucht. Dieses ist ab Montag (22. 6.2020) auf der Homepage freigeschaltet. So kann der Infektionsschutz bestmöglich gewährleisten werden - so wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben - und die Kontaktdaten unserer Gäste erfassen.

Autor: