Sommerkonzert des CVJM-Posaunenchors

Der CVJM-Posaunenchor feiert sein10. Sommerkonzert.
Der CVJM-Posaunenchor feiert sein10. Sommerkonzert. Foto: Veranstalter

Mit Wunschliedern und einer Uraufführung feiert der Posaunenchor des CVJM Herne am Samstag, 29. Juni 2019, sein 120-jähriges Bestehen. Das 12. CVJM-Sommerkonzert mit dem Titel Viel Glück und viel Segen beginnt um 17 Uhr in der Ev. Kreuzkirche Herne. Werke unterschiedlicher Stilrichtungen wie das jazzige Goodymoody von Leonhard Paul (Mnozil Brass), die Filmmusik Gabriellas Song aus Wie im Himmel, eine Choralbearbeitung von Der Herr ist gut, in dessen Dienst wir stehn von Hans-Joachim Eißler und sogar ein Weihnachtslied werden vorgetragen.

Anne Weckeßer, die auch für Genesis Brass schreibt, komponierte eigens für den CVJM-Posaunenchor eine Bearbeitung des bekannten Chorals Viel Glück und viel Segen, welche im Jubiläumskonzert uraufgeführt wird. „Eine umfängliche Bearbeitung dieses Kanons für Posaunenchöre kennen wir bislang nicht“, waren sich Anne Weckeßer und Chorleiter Stefan Wilhelm einig. Pünktlich zum Jubiläumskonzert wird die Aufragskomposition fertig, die viel Frohsinn in sich trägt und klanglich zum Ausdruck bringt. „Und das Publikum darf dem Posaunenchor hierbei ein Ständchen singen.“

„Geburtstagskindern spielen wir traditionell ein Wunschlied“, berichtet Chorleiter Stefan Wilhelm aus der Probenarbeit. „Diese schöne Geste haben wir für den Geburtstag unseres Chores aufgegriffen. Alle durfen sich bei den Liedwünschen beteiligen, aus denen dann ein schlüssiges Konzertprogramm erstellt wurde. Persönlich vorgetragene Anekdoten der Chormitglieder bereichern die Moderationen.“

Juni
29
Samstag
Samstag, 29. Juni 2019, um 17 Uhr Evangelische Kreuzkirche , Bahnhofstraße 8 , 44623 Herne Der Eintritt ist frei.
Quelle: