Urlaub ohne Koffer mit dem KIZ-Team

Urlaub ohne Koffer.
Urlaub ohne Koffer. Foto: Dorothee Blome

Höhepunkt einer aufregenden Woche war für acht Besucher des Kontakt- und Informationszentrums (KIZ) Herne und zwei Mitarbeiterinnen der gemeinsame Ausflug nach Bochum zum Starlight-Express. Viele hatten das Musical rund um den wunderbaren Traum eines Kindes, in dem die Weltmeisterschaft der Züge ausgetragen wird und Lokomotiven aus allen Ländern sich eines Nachts zusammenfinden, um den Schnellsten unter ihnen zu ermitteln, noch nie gesehen und waren anfangs entsprechend aufgeregt und nach der Vorstellung total begeistert.

Ermöglicht wurde diese Aktion durch eine Spende des Lions-Clubs Wanne-Eickel, mit der die Eintrittskarten finanziert werden konnten. Das KIZ Herne hat für die Menschen mit Behinderung, die vom Wittekindshof in Herne begleitet und unterstützt werden (ambulant, stationär oder mit dem Familienunterstützenden Dienst), in der Woche von Montag bis Samstag (2.-7.9.2019) unter dem Motto Urlaub ohne Koffer sechs Tagesausflüge zu unterschiedlichen Zielen durchgeführt.

Diese Tagesausflüge boten für wechselnde Teilnehmergruppen die Gelegenheit zu Gemeinschaft und zu unterschiedlichen spannenden, entspannenden und bereichernden Erlebnissen. Auf dem Programm standen ein Ausflug in die Zoom-Erlebniswelt in Gelsenkirchen, ein Stadtrundgang im holländischen Venlo, eine Lama-Wanderung in Gelsenkirchen, ein Besuch im botanischen Garten und eine Rheinfahrt in Düsseldorf , der Besuch des Sealife und Legolandes in Oberhausen und zum Abschluss der gesponserte Besuch des Starlight-Express in Bochum.

Quelle: