Tschöke zum Tag der Daseinsvorsorge

Stellungnahme

Kehrkolonne 1917.Foto: Entsorgung HerneKehrkolonne 1917.

Horst Tschöke, Vorstand von entsorgung herne, zum Tag der Daseinsvorsorge am Samstag, 23. Juni 2018. „Daseinsvorsorge bedeutet Nachhaltigkeit im ökologischen und sozialen Rahmen. Dazu gehört neben Klimaschutz und Ressourcenschonung auch ein flächendeckendes Dienstleistungsangebot zu fairen Gebühren. Seit 110 Jahren hat Abfallentsorgung und Straßenreinigung in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft Tradition in Herne. In dieser Zeit hat sich vieles verändert: Statt des Pferdekarrens ist heute das High-Tech-Entsorgungsfahrzeug auf unseren Straßen unterwegs. Statt Müll zu deponieren zählt heute Verwertung, Ressourcenschonung und Klimaschutz. Tag für Tag kümmern sich mehr als 200 Mitarbeiter von entsorgung herne zuverlässig um Abfallentsorgung und Straßenreinigung. Dabei werden rund 37.000 Tonnen Restmüll im Jahr zur Müllverbrennung nach Herten transportiert. 1.530 Tonnen Biomüll aus Herner Haushalten werden in eine Biogasanlage gebracht und dort in Energie und Kompost verwandelt. Fast 10.000 Tonnen Papier, Pappe und Kartonage werden eingesammelt und einem Recycling zugeführt.

Stadtwerke Crange 2018 as
ANZEIGE
Horst Tschöke.Foto: Patrick MammenHorst Tschöke.

Eines hat sich nie geändert: Nach wie vor fühlt sich entsorgung herne dem Wohl der Menschen unserer Stadt verpflichtet. Bei allen Tendenzen zur Liberalisierung und Privatisierung im Abfallmarkt darf man nicht außer Acht lassen, dass Müll kein beliebiges Handelsgut ist. Müll ist ein Risikogut, das Gefahren für  die Umwelt, die Gesundheit und das Gemeinwohl in sich birgt. Nur eine verantwortungsvolle, umweltverträgliche Entsorgung und die Gewährleistung von Entsorgungssicherheit über einen langen Zeitraum, getragen von einer öffentlich geführten und kontrollierten Institution stellt sicher, dass Abfälle nicht zum Spielball ökonomischer Interessen werden. Abfallentsorgung und Stadtreinigung müssen daher als öffentliche Aufgaben im Rahmen der Daseinsvorsorge, einer langfristigen Planungs- und Entsorgungssicherung und ganz besonders zum Schutz der Umwelt und in der Verantwortung gegenüber den nachfolgenden Generationen, erhalten bleiben. Auch in Zukunft wird entsorgung herne mit effizienten und transparenten Dienstleistungen dazu beitragen, Lebensqualität und Nachhaltigkeit in Herne zu fördern. Der Tag der Daseinsvorsorge findet jedes Jahr am 23. Juni satt und wird vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU) koordiniert."

Kehrkolonne 1917.Foto: Entsorgung HerneStraßenreinigung 2017.
wewole
ANZEIGE
Quelle: Entsorgung Herne 22. Juni 2018, 08:58 Uhr