Theater im Volkshaus sucht Mitstreiter

Wo ist eigentlich Erik?

Theater im Volkshaus: Birgit Gießmann und Hilde Schmülling.
Theater im Volkshaus: Birgit Gießmann und Hilde Schmülling. Foto: Jan Gießmann

Das Amateurtheater Theater im Volkshaus (TiV) sucht noch Mitstreiter für die im März 2020 beginnende neue Spielzeit im Volkshaus Röhlinghausen. Neben einem theaterbegeisterten Mann, der die Nebenrolle des Erik in der Komödie Frauenpension übernehmen möchte, werden zwei Souffleure/Souffleusen und einige BühnenbauerInnen gesucht.

Darum geht’s im neuen Stück Frauenpension

Cecilie und Henriette führen eine Kräuter-, Frauen-, Wellness- und Entspannungspension im schönen Röhlinghausen. Leider ist es für die beiden weder entspannend noch ruhig, denn turbulente Gäste werden erwartet. Amalia, bekennende Anhängerin des Holsterhausener Chic, passt nicht so recht in die kleine bürgerliche Pension, in der ein feucht-fröhlicher Zwei-Frauen-Kegelclub aus dem Sauerland für Stimmung und reichlich Alkoholkonsum sorgt.

Theater im Volkshaus: oben v.l.: Martina Linke, Rainer Gießmann, Birgit Gießmann, Barbara Merz. unten: Rita Kaczor, Hilde Schmülling, Iris MllersRaschinski sowie der Theaterhund Hardi.
Theater im Volkshaus: oben v.l.: Martina Linke, Rainer Gießmann, Birgit Gießmann, Barbara Merz. unten: Rita Kaczor, Hilde Schmülling, Iris MllersRaschinski sowie der Theaterhund Hardi. Foto: Jan Gießmann

Aber nicht nur diesem Problem müssen sich die beiden Chefinnen des Etablissements stellen. Die Polizei ist im Haus und sucht nach einer Heiratsschwindlerin. Zum anderen wurde mit Erik auch die gute Seele des Hauses schon längere Zeit nicht mehr gesehen. Ist er nur vor den Gästen geflohen oder schon nicht mehr unter den Lebenden? Niemand findet Erik...

TiV-Ensemble sucht nach einem Erik

Und das leider nicht nur im neuen Stück. Denn: Nicht nur die Pension sucht nach Erik, auch das TiV-Ensemble. Schnellstmöglich wird noch ein theaterbegeisterter Mann gesucht, der Lust hat, das Hotelpersonal auf der Bühne zu unterstützen. Die Anforderungen der Rolle sind perfekt für Männer, die schon immer mal auf den Brettern, die die Welt bedeuten, stehen und in die Welt des Theaters hineinschnuppern wollten. Aber auch erfahrene Darsteller sind natürlich herzlich willkommen.

„Text muss er sich wenig merken und Erfahrung ist auch nicht zwingend nötig, aber vorbei schauen müsste er halt mal“, sagt Regisseur Rainer Gießmann. Das Theater im Volkshaus in Herne- Röhlinghausen freut sich auf einen neuen Erik. Auch helfende Hände im Souffleurkasten sowie für Bühnenbau und Maske werden gesucht.

Interesse? Bitte melden!

Bei Interesse bittet das TiV um eine kurze Mail an kontakt@theaterimvolkshaus.de oder einen Anruf unter Tel 0173/80 50 151. Die Proben finden jeden Dienstag um 20 Uhr im Volkshaus Röhlinghausen, Am Alten Hof 28, statt. Aufführungstermine sind: Samstag, 14. März, 19:30 Uhr; Sonntag, 15.März, 15 Uhr; Freitag, 20. März, 19:30 Uhr; Samstag, 21. März, 19:30 Uhr; Sonntag, 22. März 2020, 15 Uhr im Volkshaus Röhlinghausen.

Autor: