Sportfreunden Wanne-Eickel beim FLVW

Teilnehmer des Empfangs.
Teilnehmer des Empfangs. Foto: Privat

Holger Schrumpf und Markus Rohmann von den Sportfreunden Wanne-Eickel nahmen am Jahresempfang des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) am Montag (20.1.2020), in der Rotunde des Sport-Centrums Kaiserau teil. Der Empfang stand unter dem Motto 50 Jahre verboten guter Fußball und fand zum Thema 50 Jahre Frauenfußball statt.

Neben der Bundestrainerin der Frauen, Martina Voss-Tecklenburg, nahmen Lena Oberdorf, Annike Krahn, Christa Kleinshans, Vanessa Arlt, Emmi Winkler und die für den Frauenfußball der Sportfreunden Wanne-Eickel zuständige Funktionärin, Marianne Finke-Holtz, am Empfang teil. „Nach einer Gesprächsrunde ergab sich die Möglichkeit, mit den Damen über unser Projekt sprechen zu können. Dabei stellte sich heraus, dass die Bundestrainerin, Martina Voss-Tecklenburg, im Bilde war und die Geschichte des Livia-Leichner-Stadions kannte. Sie sprach uns gegenüber ihre Gratulation und ihre volle Unterstützung zu dieser Idee, ein Stadion nach einer Frau zu benennen, aus," erzählten Markus Rohmann und Holger Schrumpf.

Quelle: