Segen für die Zukunft

Kinder beim ökumenischen Gottesdienst.
Kinder beim ökumenischen Gottesdienst. Foto: FW Siepmann

Am Donnerstag (7.7.2016) fand in der Johanniskirche, Mont-Cenis-Straße 325, ein ökumenischer Schul-Gottesdienst statt. Viertklässler der Max-Wiethoff-Grundschule bastelten dafür Steine aus Pappe, auf denen sie ihre Zukunftsängste niederschrieben. Pfarrer Thomas Luther und Gemeindereferentin Ute Strobl versicherten den Kindern, dass Gott ihnen über die Angst - von Streitigkeiten mit Mitschülern bis hin zum Schulversagen - hinweghilft. Die Schulabgänger wurden abschließend gesegnet.

Quelle: