halloherne.de

lokal, aktuell, online.
55-jähriger verletzte sich bei einem Alleinunfall schwer. (Symbolbild).

55-jähriger verletzte sich an der Hauptstraße

Schwerverletzter Motorradfahrer nach Alleinunfall

Ein Motorradfahrer (55, aus Herne) stürzte am Mittwoch (10.5.2023, gegen 6:50 Uhr) auf der Hauptstraße im Kreuzungsbereich der Landgrafenstraße und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Zum Unfallzeitpunkt fuhr der 55-jährige auf der Hauptstraße in Richtung „Am Buschmannshof“, auf der mittig Straßenbahnschienen verlegt sind. Ersten Ermittlungen zufolge waren Fahrbahn und Schienen aufgrund einer Ölspur offenbar so rutschig, dass der Fahrer die Kontrolle über sein Zweirad verlor und infolge dessen stürzte. Hierbei zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.

Bis zum Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst leisteten Passanten Erste Hilfe. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Mann anschließend in ein Krankenhaus, wo er stationär behandelt wurde.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Die Fahrbahn wurde zur Verkehrsunfallaufnahme und zur Reinigung der Fahrbahn gesperrt. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

| Quelle: Polizei Bochum
Stellenanzeigen: Jobs in Herne