Schietwedda heute in Herne

Unsere Cool Cats trotzen dem Schietwedda.
Unsere Cool Cats trotzen dem Schietwedda. Illustrator: Jörg Lippmeyer

Corona, Quarantäne, Homeschooling und Homeoffice - als wenn das alleine nicht reichen würde, um einen ausgeprägten Lagerkoller zu bekommen. Nein, zu allem Überfluss muss es nun auch noch Bindfäden regnen. Wer bis jetzt noch nicht der Melancholie verfallen ist, hat heute gute Chancen, dabei zu sein.

Da wir uns an solchen Tagen leider nicht in die Südsee beamen können, müssen wir uns andere Strategien überlegen, um nicht zu tief in das Seelenloch zu fallen. Abwarten und Tee trinken? Das ist aufgebraucht, da wir das ja im Prinzip schon seit einem Jahr machen.

Singing in the Rain

Aber, wir könnten unseren Cool Cats nacheifern: wetterfeste Kleidung anziehen, bunte Regenschirme aufspannen und hinaus nach dem Motto 'Augen zu und durch'. Und wenn wir dabei noch (wir sind ja alleine unterwegs, gell?) ein lauthals ein fröhliches Lied schmettern, könnten sich die gute Laune wieder einstellen.

Quelle: