Peter Pan im Planetarium

Kepler 186f: Könnte dieser Planet Leben tragen?
Nachts am Himmel. Foto: Planetarium Bochum

Bochum. Am Samstag, 15. Dezember 2018, 17 Uhr, Besucher des Planetariums ein vorweihnachtlicher Hörspielnachmittag unter Sternen. Die bekannte Geschichte von Peter Pan wurde vom WDR in ein spannendes Hörspiel umgesetzt, in das eine Redakteurin des WDR-Kinderradiokanals KiRaKa mit einer kleinen Quizzrunde einführt. Dann heißt es eintauchen in die Abenteuer von Peter Pan, dem Jungen, der nicht älter werden will. Peter möchte nie erwachsen werden, denn er lebt auf Nimmerland, wo es nicht bloß die verlorenen Jungen, sondern auch Piraten, Indianer und jede Menge Abenteuer gibt. Nur eines gibt es nicht: Gute-Nacht-Geschichten! Als Peter deshalb eines Nachts am Fenster der Familie Darling lauscht, verliert er seinen Schatten – doch als er ihn wiederfinden will, macht er eine schreckliche Entdeckung. Wer ihm aus der Patsche hilft, und warum die Darling-Kinder Wendy, John und Michael plötzlich fliegen können, wie es sie nach „Nimmerland“ verschlägt, und was sie dort erleben – das erzählt die zeitlose Geschichte, die J.M. Barrie vor über hundert Jahren schrieb. Das Hörspiel dauert 90 Minuten. Etwa zur Halbzeit gibt es eine Pause, in der auch Zeit für eine Waffel ist, die an den Adventswochenenden im Planetarium frisch gebacken werden.

Dezember
15
Samstag
Samstag, 15. Dezember 2018, um 17 Uhr Planetarium Bochum , Castroper Straße 67 , 44791 Bochum Karten kosten 9,50 Euro, ermäßigt 6,50 Euro, Kinder im Familienverbund drei Euro. Sie können im Internet unter www.planetarium-bochum.de oder unter Tel 0221/280214 erworben sowie per E-Mail an reserviert werden. Sie sind auch an der Tageskasse erhältlich.