'Orpheus in der Unterwelt'

Musiktheater im Revier zeigt Premiere

Das MiR.
Das MiR. Foto: Pitt Herrmann

Die Premiere der konzertanten Aufführung von „Orpheus in der Unterwelt“ wird am Samstag, 30. Oktober 2021, um 19:30 Uhr im Musiktheater im Revier (MiR) gefeiert.

„Orpheus in der Unterwelt“ avancierte mit ihrer Parodie auf die politischen Verhältnisse des Zweiten Kaiserreichs, den Karikaturen mythologischer Figuren und der Bloßstellung gesellschaftlicher Scheinmoral zum Welterfolg.

Darum geht es

Orpheus und Eurydike hatten schon bessere Tage. Affären und Streitigkeiten prägen den gemeinsamen Ehealltag. Die Freude bei dem untreuen Musiklehrer ist also groß, als er erfährt, dass seine Frau vom Höllengott Pluto in die Unterwelt entführt wurde. Doch die Begeisterung ist nicht von Dauer, denn schon steht die Öffentliche Meinung vor ihm und appelliert an seine Moral. Gezwungenermaßen macht sich Orpheus also auf den Weg zum Olymp, um seine Ehefrau zurückzuholen. Wer oder was ist aber heute die Öffentliche Meinung in einer Welt, in der eine klare moralische Instanz verschwunden scheint? Die konzertante Aufführung weiß Antwort und übergibt das Zepter den Frauen im Stück.

Für die fünf Aufführungen von „Orpheus in der Unterwelt“ kehrt der Bass Joachim Gabriel Maaß, der gerade erst seinen Bühnenabschied nahm, als Jupiter zurück ans Musiktheater im Revier. Wie zuletzt als Theophil in „Frau Luna“ wird Maaß auch hier wieder seinen für die Operette unerlässlichen Charme und Esprit versprühen. Die Opernstudio NRW-Mitglieder Margot Genet (Eurydike) und Christopher Hochstuhl (Orpheus) geben in „Orpheus in der Unterwelt“ ihre Debuts im Großen Haus des MiR.

Weitere Aufführungen finden am 2. und 27. November sowie 12. und 31. Dezember 2021 statt. Karten gib es an der Theaterkasse. Immer Montag und Samstag von 10 bis 14 Uhr und Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr. Sie können auch per Tel unter 0209.4097-200 oder E-Mail: theaterkasse@musiktheater-im-revier.de erworben werden.

Januar
1
Donnerstag
Donnerstag, 01. Januar 1970, um 19 Uhr MIR - Musiktheater im Revier , Kennedyplatz 1 , 45881 Gelsenkirchen

Weitere Termine:

  • Samstag, 30. Oktober 2021, um 19:30 Uhr
  • Sonntag, 07. November 2021, um 18 Uhr
  • Samstag, 27. November 2021, um 19 Uhr
  • Sonntag, 12. Dezember 2021, um 18 Uhr
Quelle: