halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Am Sonntag, 13. August 2023, geht die 539. Kirmes zu ende.

539. Kirmes geht langsam zu Ende

Noch einmal Crange

Nun liegen fast zehn Tage Kirmes hinter uns. Am Sonntag, 13. August 2023, wird nun die 539. Cranger Kirmes zu Ende gehen. Somit endet für die Herner und Wanne-Eickler 'ihre' fünfte Jahreszeit. Doch jetzt am Sonntag haben alle Kirmesbegeisterten noch einmal die Möglichkeit, ihre Siebensachen zusammenzupacken und sich auf, auf den Platz zu machen, um die letzten Stunden Kirmes zu genießen.

Anzeige: DRK 2024 1
Die Fahrgeschäfte sorgen für Nervenkitzel.

Und was haben Kirmesfans in den Tagen nicht alles erlebt: Von der offiziellen Eröffnung (halloherne berichtete) über den Festumzug, wo die Hauptstraße von Eickel bis Wanne einer einzigen Partymeile glich und die Stimmung der 150.000 Teilnehmenden überall fröhlich und ausgelassen war (halloherne berichtete) bis hin zu den ganzen Veranstaltungen rund um die Kirmes inklusive der Vorstellung der neuen Kirmeskönigin (halloherne berichtete).

Wettergott spielte zu Beginn nicht mit

Auch wenn der Wettergott zu Beginn der Kirmes noch nicht ganz mitspielen wollte, tat das der Stimmung keinen Abbruch und die Kirmesfans machten sich während der trockenen Phasen direkt wieder auf zu ihrem Platz.

An den verschiedenen Losbuden konnten Kirmesfans ihr Glück versuchen.

Sie konnten sich mit allerhand Kirmesleckereien stärken, die Familie und alte Freunde an den verschiedenen Biergärten sowie Ausschankbetrieben treffen, an den Losbuden ihr Glück versuchen und natürlich ihre Nervenstärke bei den unterschiedlichsten Fahrgeschäften unter Beweis stellen.

Doch auch am Sonntag, 13. August 2023, gibt es noch einmal die Möglichkeit, Kirmesluft zu schnuppern. Wer also immer noch nicht auf dem Platz war oder einfach nicht genug von dem bunten Treiben bekommen kann: von 11 bis 24 Uhr gibt es immer noch die Möglichkeit sich von 'seiner Kirmes' zu verabschieden.

Bis 24 Uhr können sich die Menschen noch von ihrer Kirmes verabschieden.
| Autor: Julia Blesgen
Stellenanzeigen: Jobs in Herne