Neuer Trinkbrunnen für Schulkinder

GCP unterstützt bei nachhaltiger Wasserversorgung

Trinkwasserbrunnen dank GCP Stiftung: Die Kinder der Schillerschule nehmen den neuen Wasserbrunnen „in Betrieb“.
Trinkwasserbrunnen dank GCP Stiftung: Die Kinder der Schillerschule nehmen den neuen Wasserbrunnen „in Betrieb“. Foto: Schillerschule

Dank der GrandCityProperty Stiftung (GCP) wurde an der Schillerschule in Herne ein Trinkwasserbrunnen installiert und bietet den Kindern somit nun eine gesunde sowie nachhaltige Wasserversorgung für den täglichen Bedarf. Seit Kurzem steht den Schulkindern, dem Lehrpersonal oder Besuchern die kostengünstige und nachhaltige Trinkwasserversorgung zur Verfügung. Ermöglicht wurde die Unterstützung durch die GCP Stiftung, die sich bundesweit aktiv und finanziell für soziale Projekte und Einrichtungen stark macht.

„Der Zugang zu frischem Trinkwasser ist wichtig für Kinder – insbesondere beim Lernen. Daher freuen wir uns, dass die Schillerschule bei ihrem Vorhaben, die Gesundheit der Schüler mit einem Wasserbrunnen zu fördern, Unterstützung erhält“, sagt Katrin Petersen, Sprecherin von GCP.

Nach der Installation und dem Testen der Wasserqualität steht den Schulkindern der Schillerschule die kostenfreie Wasserversorgung nun seit Kurzem zu Verfügung. „Schon länger wollten wir im Zuge unseres Konzeptes zur Nachhaltigkeit und passend zu unserem Schulleitbild einen Trinkwasserbrunnen anschaffen. Daher freuen wir uns sehr über diese großzügige Spende der GCP Stiftung. Zukünftig können nun alle Schillerkinder ihren Durst stillen. Die süßen Getränke entfallen, sodass auch ein Beitrag zur Gesundheit der Schüler geleistet wurde“, so die Rektorin der Schillerschule, Andrea Sdun.

Für Mieter, Wohnhäuser und das Netzwerk: GCP in Herne

GCP investiert fortlaufend in die Wohnhäuser sowie das nachbarschaftliche Umfeld in Herne, um die Wohnqualität weiter zu steigern. Darüber hinaus legt GCP besonderen Wert auf die Stärkung des Netzwerks vor Ort und die stetige Verbesserung des Wir-Gefühls in der Nachbarschaft, auch durch regelmäßige Mieteraktionen. Der Ausbau der lokalen Strukturen hat zudem für eine deutliche Verbesserung des Service vor Ort geführt und die Mieterzufriedenheit erhöht. mehr Infos zu GCP

Quelle: