Neuer Sponsor für U12 Basketballerinnen

Graf Hotte (l.) mit den U12 Ruhrpott-Baskets und dem Maskottchen.
Graf Hotte (l.) mit den U12 Ruhrpott-Baskets und dem Maskottchen. Foto: Robert Freise

Die weibliche U12 der Ruhrpott Baskets wird neuerdings von „Hotte seiner Frau ihr Café", Fritzchen das Gleiscafe, gesponsert. Dafür wurde am Sonntag (16.12.2018) beim Heimspiel gegen den TV Kaiserau der neue Trikotaufdruck vorgestellt. Die U12 ist eine noch sehr junge Mannschaft bestehend aus elf Mädels, die mit viel Spaß und Ehrgeiz unter Anleitung von Trainerin Barbara Bronder dem Ball hinterherjagen. Auch wenn die Mannschaft fast ausschließlich aus Mädchen des Jungjahrgangs besteht, die erst seit ein paar Monaten dabei sind, steckt in dem Team großes Potential. So konnten die Hernerinnen bereits tolle Siege feiern und haben große Fortschritte gemacht. Daher freuen sie sich besonders über die Unterstützung des neuen Sponsors, um sich so noch schneller und besser weiterentwickeln zu können.

Die inoffizielle Eröffnung des Cafés im Hof des Heimatmuseums - Fritzchen Das Gleiscafé. Die neuen Besitzer sind: Sandra Apostel und Mondritter Graf Hotte.
Sandra Apostel-Schröder und Mondritter Graf Hotte Schröder. Foto: Robert Freise

Falls das Interesse geweckt wurde, diesen vielseitigen Sport auszuprobieren, genügt eine E-Mail an info@ruhrpott-baskets.de. Wer Teil der U12 werden möchte, kann gerne zu einem Probetraining vorbei kommen. Bitte bei Barbara Bronder unter Tel 01578/5855565 melden. Trainiert wird nach den Weihnachtsferien wieder mittwochs 16:30–18 Uhr und donnerstags 17-18:30 Uhr in der Sporthalle der Königin-Luisen-Schule.

Quelle: