halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Hans-Christian Mahl ist Interimsgeschäftsführer der Kindergartengemeinschaft des Evangelischen Kirchenkreises Herne.

Hans-Christian Mahl verstärkt Ev. Kirchenkreis Herne

Neuer Interimsgeschäftsführer der Kindergartengemeinschaft

Seit Anfang Juni ist die Geschäftsführung der Kindergartengemeinschaft des Kirchenkreises Herne mit Hans-Christian Mahl (59) interimsweise besetzt. Nach dem Weggang von Markus Mieberg Ende des vergangenen Jahres war dieser Arbeitsbereich auf mehrere Schultern verteilt worden. „Es hat sich aber gezeigt, dass die Kindergartengemeinschaft eine klare Struktur braucht – und auch ein Gesicht, eine Ansprechperson, die einen guten Überblick hat“, sagt Superintendentin Claudia Reifenberger.

Anzeige: Herne: Gemeinsam für eine saubere Stadt

Hans-Christian Mahl ist in Hannover geboren, bis er als Jugendlicher aufgrund einer beruflichen Veränderung seines Vaters nach Saarbrücken gezogen ist. Nach dem Abitur hat er zunächst an der Freien Theologischen Hochschule Gießen ein Theologiestudium absolviert und anschließend als Pastor in freikirchlichen Baptistengemeinden rund um Mainz gearbeitet. Anschließend studierte Mahl noch Betriebswirtschaft und arbeitete danach bei der HSH Nordbank, wo er unter anderem für Kommunikation, Betriebsorgaisation und Changeprozesse zuständig war.

Als das Geldinstitut im Jahr 2011 den Abbau rund eines Drittels der Arbeitsplätze ankündigte, entschloss sich Hans-Christian Mahl zur Selbstständigkeit und gründete das Unternehmen „Perspektivwechsel Mahl“ mit Sitz in der Region Hamburg. „Mit Perspektivwechseln kannte ich mich angesichts meiner beruflichen Vita schließlich aus“, sagt der dreifache Familienvater zu seiner Entscheidung.

Coaching von Führungskräften, Begleitung von Veränderungsprozessen und Interimsmanagement gehören zu seiner Produktpalette. In Absprache mit Superintendentin Claudia Reifenberger, Verwaltungsleiter Burkhard Feige und Marita Wolniak, der Vorsitzenden des Leitungsausschusses hat Hans-Christian Mahl jetzt erst einmal die Aufgaben eines Geschäftsführers übernommen.

„Als Theologe und Betriebswirt bringt Hans-Christian Mahl die Voraussetzungen mit, unsere vordringlichen Ziele für unsere Kindergartengemeinschaft zu erreichen“, so Superintendentin Reifenberger. „Es geht darum, die Kommunikation zu Kita-Leitungen, Eltern und Behörden zu ordnen, eine Struktur zu entwickeln mit einer Doppelspitze Referatsleitung und pädagogischer Fachberatung und zuletzt für eine Stellenausschreibung der Referatsleitung ein Stellen- und Persönlichkeitsprofil zu entwickeln“, fasst Mahl seine Aufgaben zusammen. Zurzeit führt er Personalgespräche mit den Kita-Leitungen sowie mit den Zuständigen für Finanzen, Personal und Liegenschaften, um sich ein Bild von der Evangelischen Kindergartenlandschaft in Castrop-Rauxel, Herne und Wanne-Eickel zu machen und die Mitarbeitenden in die Überlegungen einzubeziehen.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Hans-Christian Mahl ist derzeit zwei bis drei Tage pro Woche in Herne, den Rest der Woche verbringt er in seiner Heimat Buchholz in der Nordheide, wo er mit seiner Frau lebt. In seiner wenigen Freizeit betätigt er sich gerne sportlich – beim Schwimmen oder Bogenschießen. „Hierbei lernt man Zielstrebigkeit und das Loslassen im richtigen Moment“, so Mahl.

Freitag, 5. Juli 2024 | Quelle: Evangelischer Kirchenkreis Herne