Neue Einlassregelung im ZOOM

Erlebniswelt in Gelsenkirchen

Tierwelt in der Zoom Erlebnis-Welt.
Auch die Tier in der Zoom Erlebniswelt vermissen die Besucher. Foto: Heinz-Jürgen Bourichter

Gelsenkirchen. Aufgrund des aktuellen Infektionsschutzgesetzes des Bundes gelten in der ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen neue Regelungen: Ab Freitag (23.4.2021) ist der Einlass in den Zoo nur noch gegen Vorlage eines tagesaktuellen Corona-Schnelltests mit negativem Ergebnis sowie eines gültigen Ausweisdokumentes möglich. Tagesaktueller Schnelltest bedeutet, dass die Testvornahme bei der Inanspruchnahme des Angebotes höchstens 24 Stunden zurückliegt. Der Test muss von allen Besuchern ab dem schulpflichtigen Alter vorgezeigt werden.

Außerdem müssen die Tierhäuser ELE Tropenparadies und ELE Dschungel Abenteuer geschlossen werden. Um die Tierhäuser gibt es jeweils einen Umgehungsweg. Der Weg um das ELE Tropenparadies ist jedoch nicht barrierefrei.

Weiterhin gilt, dass die ZOOM Erlebniswelt nur mit vorab gebuchtem Online-Ticket an einem reservierten Termin besucht werden darf. Die aktuelle Besucherzahl ist auf 2.500 Besucher begrenzt. Aktuelle Infos gibt es hier

Quelle: