halloherne.de

lokal, aktuell, online.
Oboistin Susanne Regel und ihr Ensemble des 18. Jahrhunderts zollen dem Jubilar, überzeugten Europäer und einem der Hauptrepräsentanten der Aufklärung in der Musik Telemann Tribut.

42. Tage Alter Musik im Kulturzentrum

Konzert: Telemann grenzenlos

Am Sonntag, 12. November 2017, 11 Uhr, im Herner Kulturzentrum, würdigt Oboistin Susanne Regel im Matineekonzert Telemann Grenzenlos mit ihrem Ensemble des 18. Jahrhunderts nicht nur dem 250. Todestag des seinerzeit bekanntesten Barockkomponisten, ihr Programm zeigt den Jubilar insbesondere in seiner Rolle als einen der ersten überzeugten Europäer.

Anzeige: Zeitschenker 2023

Sein Werk verbindet polyglott alle europäischen Musiksprachen der Zeit, ebenso wie es Grenzen zwischen Volksmusik und höfischer Musik überwindet. Regel lässt den Meister in der Ouvertüren-Suite Les Nations, in Concerti und Triosonaten lebendig werden. Der WDR überträgt das Konzert im Rahmen des Festivals 42. Tage Alter Musik am 6. Dezember ab 20.04 Uhr in WDR3 Konzert.

Einzelkarten (18 Euro/ermäßigt 9 Euro) und Festivalkarten (126 Euro/ermäßigt 63 Euro) gibt es an der Proticket Hotline 0231 / 9172290 und den lokalen VVK-Stellen. An der Tages-/Abendkasse kosten die Tickets 21 Euro/ermäßigt 11 Euro.