Kindertheater-Saison startet im September

Kindertheater Pappmobil aus dem Tigerpalast zu Besuch in der Laurentiusschule.
Kindertheater-Saison startet. Foto: Heinz-Jürgen Bourichter

Das Kulturzentrum Herne bietet von September 2021 bis April 2022 wieder sein Kindertheater-Programm an. In den Theaterreihen „Kleeblatt“ und „Gänseblümchen“ gibt es Stücke für Kinder ab vier Jahren. Erstmalig dabei ist die neue Reihe „Sonnenblume“. Diese beinhaltet Theaterstücke für Kinder ab zehn Jahren. Los geht es in dieser Saison mit dem Klassiker „Krabat“. Hier kommt eine Übersicht der Kindertheater-Veranstaltungen:

Kindertheaterreihe „Kleeblatt“

  • Dornröschen (ab fünf Jahren), Mittwoch, 15. September 2021, 16 Uhr
  • Benjamin Blümchen – Weihnachten mit Törööö! (ab vier Jahren), Dienstag, 23. November 2021, 16 Uhr
  • Jan & Henry (ab vier Jahren), Donnerstag, 13. Januar 2022, 16 Uhr
  • Das tapfere Schneiderlein (ab fünf Jahren), Dienstag, 8. März 2022, 16 Uhr

Kindertheaterreihe „Gänseblümchen“

  • Conni – Das Zirkus-Musical (ab fünf Jahren), Donnerstag, 7. Oktober 2021, 16 Uhr
  • Fünf Freunde auf neuen Abenteuern (ab fünf Jahren), Donnerstag, 9. Dezember 2021, 16 Uhr
  • Die Olchis – Ein König zum Gefurztag (ab vier Jahren), Montag, 7. Februar 2022, 16 Uhr
  • Aladin – Das Musical (ab fünf Jahren), Donnerstag, 7. April 2022, 16 Uhr

Kindertheaterreihe „Sonnenblume“

  • Krabat (ab zehn Jahren), Dienstag, 26. April 2022, 16 Uhr

Abonnements für die Saison 2021/2022 können coronabedingt zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht angeboten werden. Alle bestehenden Abonnements ruhen zunächst weiter und müssen nicht gekündigt werden. Sobald es die Corona-Situation zulässt, bietet das Kulturbüro wieder Abonnements an.

Für alle Kindertheater-Veranstaltungen werden ausschließlich Einzeltickets (6 Euro pro Person) im Vorverkauf angeboten. Sie sind beim Stadtmarketing 02323 / 9 19 05 14 oder über ProTicket erhältlich, Tel 02 31 / 9 17 22 90 oder online über ProTicket erhältlich. Um flexibler auf die jeweils gültige CoronaSchutzverordnung reagieren zu können, startet der Vorverkauf immer drei Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung. Fällt der Vorverkaufstag auf einen Sonn- oder Feiertag, beginnt er am Tag danach.

Autor: