FSJ: Stadt Herne hat noch Plätze frei

Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2021

Die Angebote der Herner Kindertageseinrichtungen sind Gegenstand der Beratungen.
Interessierte können bereits ab Oktober auch in Kinderfreizeitzentren starten. Foto: Pixabay

Ein Freiwilliges Soziales Jahr in Kitas oder Schulen, das bietet die Stadt Herne an. Noch bis zum 15. Oktober 2021 können Freiwillige sich für einen der 44 Plätze bewerben. Wer sich jetzt bewirbt, kann auf Wunsch schon im Oktober an Herner Grund-, Förder-, Haupt- und Gesamtschulen eingesetzt oder in Kinder- und Jugendfreizeitzentren starten.

Gefördert werden die FSJ-Stellen durch das Bundesförderprogramm „Aufholen nach Corona“. Damit möchte die Stadt einerseits jungen Menschen die Möglichkeit geben, ein interessantes Berufsfeld kennenzulernen bevor sie sich für eine Ausbildung oder ein Studium entscheiden. Andererseits bekommen die Schulen und Einrichtungen Unterstützung dabei, Kindern und Jugendlichen beim Neustart nach den Schulschließungen während der Pandemie zu helfen.

Bewerben können sich junge Menschen ab 16 Jahren für die Jugendzentren und ab18 Jahren für die Unterstützung der Schulen. Bei der Durchführung des FSJ arbeitet die Stadt mit dem Deutschen Roten Kreuz zusammen, dem größten Träger für Freiwilligendienste in Deutschland. Die Stellenausschreibung und weitere Informationen gibt es hier.

Quelle: