halloherne.de

lokal, aktuell, online.
v.l. Peter Mauritz, Markus Lülf, Roland Ponschek – der neue und alte Vorstand des Vereins Herner Förderturm.

Von Palliativstation bis Feierabendmarkt

Förderturm – Neuer Vorstand mit vielen Ideen

Der Verein 'Herner Förderturm' engagiert sich seit Jahren im Sozialen, so setzen sich die Mitglieder für bedürftige Menschen und soziale Einrichtungen ein. Während der Jahreshauptversammlung im Mai 2024 wurde nun der Vorstand neu gewählt: Mit absoluter Mehrheit, wurde dabei der bisherige Vorstand in seiner Arbeit bestätigt und wiedergewählt.

Anzeige: DRK 2024 1

Damit blickt der Verein zwei weitere Jahre unter der Vorstandsleitung von Markus Lülf in Richtung 2026 – dem 20-jährigen Bestehen. Neben Lülf gehören weiterhin Peter Mauritz (stellv. Vorsitzender) und Schatzmeister Roland Ponschek dem Vorstand an.

Spenden

„In unseren regelmäßigen Treffen, gehen wir im Team mit allen Mitgliedern meist in eine Kreativphase. Dadurch kommen wichtige und teils außergewöhnliche Ideen auf den Tisch, mit denen wir Spenden, Gelder und persönliche Momente weitergeben können“, so Markus Lülf.

Unlängst übergab der Förderturm eine Spende von 3.000 Euro an das Kinder-Palliativzentrum Datteln. „Eine blanke Überweisung reicht uns jedoch nicht. Im Team besuchen wir die Einrichtungen, lassen uns die dortigen Arbeitsabläufe zeigen und informieren uns über die Unterstützungsmaßnahmen“, erklärt der stellvertretende Vorsitzende Peter Mauritz.

Anzeige: Sparkasse - S Vorteilswelt

Sodinger-Bergfest

Mit dem erfolgreichen (Re) Start ins Jahr 2024 am 1. Mai war klar, dass auch in 2024 an der Akademie Mont-Cenis an jedem ersten Mittwoch im Monat der Feierabend-Markt stattfinden soll. So wird der Marktplatz vor der Akademie auch am Mittwoch, 5. Juni 2024, in der Zeit 16 bis 21 Uhr auf viele Gäste warten. Von Bratwurst aus dem Ruhrgebiet bis Köstlichkeiten aus Südafrika werden an „Food-Inseln“ internationale Highlights aus Topf & Pfanne angeboten.

| Quelle: Herner Förderturm
Stellenanzeigen: Jobs in Herne