Im Bann der wilden Tiere

Andreas Kieling im Kulturzentrum

Andreas Kieling – Im Bann der wilden Tiere.
Andreas Kieling – Im Bann der wilden Tiere. Foto: Kulturzentrum

Am Mittwoch, 31. Januar 2018, 19.30 Uhr, ist Tierfilmer Andreas Kieling mit seiner Filmshow Im Bann der wilden Tiere zu Gast im Kulturzentrum Herne, Willi-Pohlmann-Platz 1. Abenteuer in Alaska, Namibia und Australien werden über die Leinwand flimmern.

Seit 25 Jahren lebt Andreas Kieling mit wilden Grizzlys und Wölfen zusammen. Einige der braunen Riesen haben zu ihm ein Vertrauensverhältnis aufgebaut. Fast surreal muten die Filmaufnahmen an, wenn sich Kieling zwischen den schweren Beutegreifern bewegt, eine Bärin mit Jungen filmt und fotografiert. Die Wüstenelefanten Namibias, Berggorillas in Ruanda, die Suche nach den letzten Wölfen Afrikas im Hochland von Äthiopien sind weitere Höhepunkte der neuen Live-Show. Australien übt auf Andreas ebenfalls eine magische Anziehungskraft aus. Im tropischen Norden des Kontinents leben die größten Panzerechsen der Erde – Salzwasserkrokodile. Als erster Tierfilmer der Welt tauchte er mit einer der großen Panzerechsen und filmte sie unter Wasser.

Eine Filmshow für die ganze Familie. Eintrittspreise: Normalpreis: 37,65 Euro Schüler ab 15 Jahren / Studierende / Schwerbeschädigte: 34,20 Euro Kinder bis 14 Jahren: 17,25 Euro.

Eintrittskarten (37,65 Euro bzw. 34,20 Euro für Schüler ab 15 Jahren, Studierende und Schwerbeschädigte sowie 17,25 Euro für Kinder bis 14 Jahren) gibt es online oder per Ticket Hotline 01806 / 570070 (Mo. – So. 8 – 20 Uhr) sowie bei der Stadtmarketing Herne, Kirchhofstraße 5, Tel 02323 / 9190514 (Mo. – Mi., Fr., 9 – 12.30 Uhr und 13 –16.30 Uhr, Do., 9 – 12.30 Uhr und 13 –18 Uhr) und im LeserLaden, Markgrafenstraße 1, Tel 0800 / 6060760 (Mo. – Fr., 9 –17 Uhr, Sa., 9 –13 Uhr. Freie Platzwahl.