En Suite - Allein mit Audrey Hepburn

Frühstück bei Tiffany in Herne

Daniela Michel als Audrey Hepburn.
Daniela Michel als Audrey Hepburn. Foto: Jürgen Schurr

Jeder kennt sie, jeder liebt sie. Durch Filme wie Frühstück bei Tiffany oder Sabrina wurde sie zu einer Ikone, die bis heute ihren Glanz nicht verloren hat: Audrey Hepburn. Am Samstag, 1. Februar 2020, 20 Uhr, ist das Stück - En Suite-Allein mit Audrey Hepburn - im kleinen theater herne zu sehen.

Den Zuschauern wurde diese wunderschöne Schauspielerin mit ihren hungrig-großen Augen als gut gelaunte, junggebliebene und verträumte Frau präsentiert. Doch wer war sie wirklich, was hat sie bewegt? Audrey Hepburn war nicht nur eine berühmte Schauspielerin und leidenschaftliche Tänzerin, sie war auch eine verletzliche Frau, die stetig auf der Suche nach einem erfüllten Leben war und der im Laufe ihres Lebens einige Steine in den Weg gelegt wurden.

Sigrid Behrens‘ Stück "En Suite - Allein mit Audrey Hepburn“ befasst sich mit dem wahren Leben dieser außergewöhnlichen Frau jenseits der Fassade. Seit der Premiere im Juli 2018, feiert die Schauspielerin Daniela Michel mit diesem Stück deutschlandweit Erfolge und ist nun erstmalig im kleinen theater herne zu sehen.

Februar
1
Samstag
Samstag, 01. Februar 2020, um 20 Uhr kleines theater herne e.V. , Neustraße 67 , 44623 Herne Karten gibt es zum Preis von 16 Euro unter www.theater-herne.de sowie zu den Öffnungszeiten der Theaterkasse mi-fr von 17:30-19 Uhr.Zu diesen Zeiten können Karten auch hier Tel 02323-911191 reserviert werden.
Quelle: