Ehrung für den CVJM-Posaunenchor

Paul Schulte (Präsident des Volksmusikerbundes NRW e. V.)v.l. Stefan Wilhelm (Chorleiter des Posaunenchores des CVJM Herne) mit der Pro Musica-PlaketteIsabel Pfeiffer-Poensgen (Ministerin für Kultur und Wissenschaf des Landes Nordrhein-Westfalen)Petra Herzog (Stellv. Vorsitzende des CVJM Herne) mit der Urkunde.
2.v.l. Stefan Wilhelm mit der Pro Musica-Plakette, 3.v.l. Isabel Pfeiffer-Poensgen und r. Petra Herzog (Stellv. Vorsitzende des CVJM Herne) mit der Urkunde. Foto: studio157.info

Im Aufrag des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier überreichte Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen am Sonntag (19.5.2019) im Bottroper Kulturzentrum den Delegierten des Posaunenchores des CVJM Herne die Pro Musica-Plakette und die vom Bundespräsidenten unterschriebene Urkunde. Mit der Pro Musica-Plakette werden Musikvereine ausgezeichnet, die seit mindestens 100 Jahren das instrumentale Musizieren aktiv pflegen.

Insgesamt wurden 34 Vereinigungen für das instrumentale oder vokale Musizieren mit der Pro Musica- oder der Zelter-Plakette ausgezeichnet. Ministerin Pfeiffer-Poensgen betonte in ihrer Ansprache, dass viel persönlicher Einsatz dazu gehöre, das instrumentale Musizieren über einen solch langen Zeitraum zu pflegen. Aus diesem Grund werden langjährige Bläser des Posaunenchores im Rahmen des Konzerts für Ihre Tätigkeit geehrt werden.

Gruppenfoto aller Ausgezeichneten Chöre und Orchester auf der Bühne des Bottroper Kulturzentrums.
Gruppenfoto aller Ausgezeichneten im Bottroper Kulturzentrum. Foto: studio157.info

CVJM-Posaunenchor

Der Chor wurde im Jahr 1899 gegründet. Seit 1909 findet der heutige Bläsergottesdienst zum Buß- und Bettag statt, der anfänglich noch „Feierstunde“ hieß. Der Posaunenchor feiert mit seinem 12. CVJM-Sommerkonzert „Viel Glück und viel Segen“ am 29. Juni 2019 sein 120-jähriges Bestehen.

Die Pro Musica-Plakette

Die Pro Musica-Plakette hat einen Durchmesser von etwa 15 cm, ist aus Bronze und wiegt 765 Gramm. Sie wurde im Jahr 1968 durch Bundespräsident Heinrich Lübke gestifet. Auf der Vorderseite ist eine Musizierende mit Lyra sowie die Inschrift PRO MUSICA FÜR DIE VERDIENSTE UM INSTRUMENTALES MUSIZIEREN“ zu sehen. Auf der Rückseite ist der Bundesadler abgebildet.

Quelle: