Cruisen für den guten Zweck

3.100 Euro gehen an das Lukas Hospiz

Cruisen für den guten Zweck - Tour 2021 brachte 3.100 Euro zusammen.
Cruisen für den guten Zweck - Tour 2021 brachte 3.100 Euro zusammen. Foto: Bike Life

Rund 70 Cruiser rollten am Samstag (17.7.2021) rund 32 Kilometer für den guten Zweck. Genauer gesagt für das Lukas-Hospiz (halloherne berichtete). Mit am Start waren Menschen aus Deutschland (ja ne, ist klar!) aber auch aus Belgien und den Niederlanden. Und alle hatten ihre recht speziellen Räder dabei.

Die Gruppe startete am Herner Bahnhof und rollte als erstes einmal am Lukas-Hospiz vorbei. Weiter ging es Richtung Kanal und zum Gelände der ehemaligen Zeche Ewald. Mit im Anschlag hatten sie die Sammelbüchse, die im Laufe des Tages gut gefüllt wurde. 3.100 Euro zählten die Cruiser am Abend, damit hatten sie ihr angepeiltes Ziel von 2.021 um mehr als 1.000 Euro übertroffen.

Zum gemütlichen Ausklang des Tages rollten sie gemeinsam Richtung Unser Fritz und freuten sich im Gleiscafé hinter dem Heimatmuseum über den gelungenen Tag, zu dem viele helfende Hände beigetragen hatten.

Quelle: