Comic-Waschbären im Klassenzimmer

Präventionsprogramm: Die Rakuns

Comic-Waschbären besuchen Grundschüler.Foto: Stiftung KindergesundheitComic-Waschbären besuchen Grundschüler.

Ab sofort können Schüler der 3. und 4. Klasse in Herne am Präventionsprogramm - Die Rakuns – Das gesunde Klassenzimmer - teilnehmen. Das Angebot von IKK classic und Stiftung Kindergesundheit wurde um ein Materialpaket für die älteren Grundschüler erweitert. Interessierte Schulen können sich an Stefanie Müller von der IKK classic unter Tel 0209 / 7001-2123 oder per E-Mail: stefanie.mueller.vi@ikk-classic.de wenden. Die Materialien für die Klassen 1/2 und 3/4 sind im Internet hier erhältlich.

Zur Umsetzung des Programms im Unterricht bekommen Lehrkräfte umfassende und abwechslungsreiche Unterrichtsmaterialien sowie einen Leitfaden mit Hintergrundinformationen. Die Kinder können die erarbeiteten Themen durch Comics, pädagogische Spiele und Experimente vertiefen. Durch Versuche lernen sie zum Beispiel anhand einer UV-Uhr, wie unverzichtbar Sonnenschutz für den Hautschutz ist oder erfahren durch selbst angelegten Bakterienkulturen, warum Händewaschen vor einer Vielzahl von Keimen schützen kann.

Seit dem letzten Schuljahr gibt es das Programm für die 1. und 2. Klasse. „Ein Modul zur Medienkompetenz führt die älteren Grundschüler nun auch an einen sicheren Umgang mit Internet, Smartphone und Computerspielen heran“, sagt Uwe Hauptreif, Regionalgeschäftsführer der IKK classic.

Parkhotel Stübchen Sky
ANZEIGE
Udo Jürgens
ANZEIGE
07. Dezember 2017, 11:15 Uhr