Clashes - Ein Stück weit Integration

Flottmannhallen.
Einladung zur Premiere von Clashes --- Aufprall in den Flottmann-Hallen. Foto: Wolfgang Quickels

Das Projekt mund:ART® Herne lädt zur Premiere des Theaterstücks Clashes --- Aufprall ein. Die Aufführung findet am Montag, 21. Januar 2019, 19:30 Uhr, (Einlass 19 Uhr) in den Flottmann-Hallen statt.

Täglich prallen unterschiedliche Kulturen, Denk- und Handlungsweisen aufeinander und prägen das Zusammenleben in unserer völkerbewegten Welt. So erlebten das auch die 15 Schauspieler aus Eritrea, Guinea und Syrien und formten daraus zusammen mit den Schauspielern der foundcompanie Aref Mahayni, Mohammed Al Ibrahim, Merit Hautkappe, Musiker Norbert Labatzki (aus Gelsenkirchen) und Regisseur Thorsten Brunow das Stück Clashes.

Clashes macht die Andersartigkeiten sowie sichtbare und unsichtbare Mauern deutlich, stellt sie vor das Publikum und bietet so die Möglichkeit der Betrachtung. Clashes sucht auch nach Lösungen für ein friedliches Zusammenleben, denn schließlich sitzen alle in einem Boot. Die Theateraufführung bildet den Höhepunkt in dem neunmonatigen, vom Jobcenter Herne geförderten, arbeitsmarktintegrativen Projekt, in dem die Teilnehmenden ihre sprachlichen und beruflichen Kompetenzen stärken.

Januar
21
Montag
Montag, 21. Januar 2019, um 19:30 Uhr Flottmann Hallen Herne , Straße des Bohrhammers 5 , 44625 Herne Kostenfreie Plätze können vorzeitig onlinewww.defakto.org reserviert werden oder per eMail: oder unter Tel 0234 – 91 79 28 70.