Camus holt Silber

Jan Patrick Camus (re) holt Silber bei Internationalem Turnier.
Jan Patrick Camus (re) holt Silber bei Internationalem Turnier. Foto: Privat

Beim Internationalen Ranglisten-Turnier der Fechter am Samstag / Sonntag (7./8.7.2018) in Bielefeld sicherte sich Jan Patrick Camus vom Herner TC Silber. Im Herrensäbel war der HTC mit Jan Patrick Camus vertreten. Deutlich entschied er seine Vorrunden- und K.O.-Gefechte für sich. Schaltete so unter anderem im Halbfinale den Oelder André Fabian mit 15:2 aus. Folgerichtig stand er im Finale gegen Martin Hamelmann vom Landesleistungszentrum in Dortmund. Überraschend musste sich Camus hier, wegen technischer Defekte des Treffermeldegerätes, unglücklich mit 13:15 und dem Silberrang geschlagen geben.

Die Degen-Spezialisten Kai Konschewitz, Michael Bachmann und Matthias Becker konnten allesamt die Vorrunde überstehen. Scheiterten dann aber mit den Plätze 18, 19 und 20 jeweils vor dem Einzug ins Achtelfinale. Der vierter Herner im Bunde, Alexander Marchet, schaffte es bis ins Halbfinale. Erst hier unterlag er dem ehemaligen Olympiateilnehmer Achim Bellmann mit 11:15 und sicherte sich Bronze. Alexander Marchet und Jan Patrick Camus beschließen die abgelaufene Saison dennoch jeweils als Ranglistenerste ihrer Waffengattung.