Bogestra wird ebenfalls bestreikt

Streik am Dienstag, 29. September 2020

Wird oft benutzt: Die Straßenbahn.
Straßenbahnen und Busse der Bogestra fahren am 29. September 2020 nicht. Foto: Bogestra

Am Dienstag, 29. September 2020, können bei der Bogestra aufgrund des von Gewerkschaftsseite angekündigten Warnstreiks von Betriebsbeginn bis -ende im gesamten Betriebsgebiet keine Bus- und Bahnfahrten angeboten werden.

Auch Fahrten durch Fremdunternehmen im Auftrag der Bogestra werden am kommenden Dienstag nicht durchgeführt. Es entfallen aufgrund des Warnstreiks von Gewerkschaftsseite sowohl die Mobilitätsgarantie als auch das Pünktlichkeitsversprechen. Die KundenCenter sind an diesem Tag ebenfalls geschlossen. Aus Sicherheitsgründen sind jedoch alle Betriebseinrichtungen sowie Tunnelanlagen bewacht.

Informationen erhalten Kunden auch am 29. September 2020 unter der Telefon-Nummer 01806 50 40 30 (aus dem Festnetz 0,20 €/Anruf, dt. Handynetz max. 0,60 €/Anruf).

Quelle: