Bauarbeiten für Kita Barbarastraße beginnen

Unterholz sowie Bäume müssen weichen

Spatenstich für den neuen städtischen Betriebshof an der Meesmannstraße in Herne (NW), am Montag (21.01.2019). Spatenstich für den neuen städtischen Betriebshof an der Meesmannstraße in Herne (NW), am Montag (21.01.2019).
Bauarbeiten in Röhlinghausen beginnen (Symbolfoto). Foto: Stefan Kuhn

In Herne werden dringend Kitaplätze benötigt, deswegen wird an der Barbarastraße eine Kita gebaut. Um mit dem Bau beginnen zu können, muss das Unterholz entfernt werden und auch einige Bäume müssen weichen, teilt die Stadt am Freitag (4.2.2022) mit. Das betrifft nur Bäume auf dem Grundstück selbst, die Straßenbäume bleiben erhalten.

Da im März die Vogelschutzzeit beginnt, werden die Arbeiten zwischen Montag, 14. Februar und Montag, 28. Februar 2022 erfolgen. Anschließend wird der Bereich auf Kampfmittel aus dem zweiten Weltkrieg untersucht. Wenn das Gelände frei von Kampfmitteln ist, können die eigentlichen Bauarbeiten beginnen.

In der für Baumpflanzungen geeigneten Jahreszeit werden Ersatzbäume gepflanzt. Diese Maßnahmen wurden in der Bezirksvertretung Eickel beschlossen.

Autor: