21 Bäume werden an der Düngelstraße gefällt

Blick in die Düngelstraße in Herne (NW) in östliche Richtung. Die Straße wird gesäumt von Eschen. 21 Bäume sind nach Angaben der Stadtverwaltung, von einem Pilz befallen sind und müssen entfernt werden. Von den kranken Bäumen gehe eine akute Gefahr aus. Der Pilz sorge vor allem dafür, dass Äste und Kronen austrocknen. Die Eschen sollen durch Pflanzung einer anderen, für den Straßenraum geeigneteren Baumart ersetzt werden. Die Bäume sollen vom 22. bis 24 Februar gefällt werden. Absolutes Halteverbot gilt daher in diesem Zeitraum in diesen Straßen: Koppenbergs Hof, In dem Breil, Auf dem Metlerort und in der Franz-Düwell-Straße.
Ein Pilzbefall der Bäume an der Düngelstraße macht die Fällung von 21 Bäumen nötig. Foto: Stefan Kuhn

Die Stadt lässt in der Düngelstraße 21 Eschen entfernen, die von einem Pilz befallen sind. Von den kranken Bäumen geht eine akute Gefahr aus. Der Pilz sorgt vor allem dafür, dass Äste und Kronen austrocknen. Die Eschen sollen durch Pflanzung einer anderen, für den Straßenraum geeigneteren Baumart ersetzt werden. Jetzt stehen auch die Termine für diese Aktion fest: Freitag bis Sonntag, 22. bis 24. Februar 2019. Absolutes Halteverbot gilt daher in diesem Zeitraum in folgenden Straßen: Koppenbergs Hof, In dem Breil, Auf dem Metlerort und in der Franz-Düwell-Straße.

Blick in die Düngelstraße in Herne (NW) in östliche Richtung. Die Straße wird gesäumt von Eschen. 21 Bäume sind nach Angaben der Stadtverwaltung, von einem Pilz befallen sind und müssen entfernt werden. Von den kranken Bäumen gehe eine akute Gefahr aus. Der Pilz sorge vor allem dafür, dass Äste und Kronen austrocknen. Die Eschen sollen durch Pflanzung einer anderen, für den Straßenraum geeigneteren Baumart ersetzt werden. Die Bäume sollen vom 22. bis 24 Februar gefällt werden. Absolutes Halteverbot gilt daher in diesem Zeitraum in diesen Straßen: Koppenbergs Hof, In dem Breil, Auf dem Metlerort und in der Franz-Düwell-Straße.
Die befallenen Bäume sind bereits markiert. Foto: Stefan Kuhn

Dazu werden aber auch Bäume gepflegt: Der Fachbereich Stadtgrün setzt am Montag und Dienstag, 18. und 19. Februar 2019, umfangreiche Pflegemaßnahmen an der Böschung entlang der Castroper Straße / Hölkeskampring um. Die Gehölze werden weit herunter geschnitten – heißt im Fachjargon auf Stock gesetzt –, damit sie im Frühjahr wieder austreiben können.

Quelle: