Auto überschlägt sich bei Alleinunfall

67-jähriger Fahrer wird schwer verletzt

Symbolbild Blaulicht Polizei Streifenwagen.
Ein Auto hat sich auf der Plutostraße überschlagen und landete auf dem Dach (Symbolbild). Foto: Marcel Gruteser

Am Freitagnachmittag (17.6.2022) kam es in Herne zu einem Alleinunfall, bei dem ein 67-Jähriger schwer verletzt wurde, teilte die Polizei am Samstag (18.6.2022) mit.

Gegen 15.45 Uhr befuhr ein 67-jähriger Herner Autofahrer die Plutostraße in Richtung Edmund-Weber-Straße. Auf Höhe der Hausnummer 98 verlor er aus bislang noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem geparkten Pkw.

Nach der Kollision überschlug sich der Pkw des Herners und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Dabei wurden weitere geparkte Fahrzeuge beschädigt.

Ins Krankenhaus gebracht

Der 67-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und von einer Rettungswagenbesatzung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Plutostraße im Bereich zwischen Distelkamp und Verbindungsstraße bis etwa 17.45 Uhr gesperrt.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Autor: