Ausbildung in der Pflege stark gefragt

Pflegefachschule startet Zusatzkursus

Schüler des zusätzlichen Ausbildungslehrgang zur Pflegefachkraft der Zentralen Pflegefachschule der Ev. Krankenhausgemeinschaft.
Schüler des zusätzlichen Ausbildungslehrgang zur Pflegefachkraft. Foto: EvK Herne

Im November 2021 startete zum ersten Mal ein zusätzlicher Ausbildungslehrgang zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann. „Die Nachfrage war so groß, dass wir beschlossen, in diesem Jahr einen weiteren Kurs anzubieten“, sagt Martin Hückelheim, Leiter der Zentralen Pflegefachschule der Ev. Krankenhausgemeinschaft Herne | Castrop-Rauxel.

Somit erhielten zum dritten Mal in diesem Jahr Berufsstarter die Chance auf einen Einstieg in den Pflegeberuf. Doch nicht nur für die 22 Auszubildenden war der 2. November ein besonderer Tag. Dies galt auch für Kursleiterin Dorothee Willmes, die als neue Lehrkraft seit dem Oktober das Lehrkollegium verstärkt.

Zum Kursusstart beglückwünschte Schulleiter Martin Hückelheim die neuen Auszubildenden zu ihrer Entscheidung für den Pflegeberuf. „Die Erfahrungen, die wir alle während der Corona-Pandemie gemacht haben, haben noch einmal deutlich vor Augen geführt, wie wichtig gut ausgebildete Pflegefachkräfte sind. Kaum ein anderer Beruf ist so bedeutsam für unsere Gesellschaft und gleichzeitig so krisensicher wie der Pflegeberuf.“

Quelle: