Afro-Beats, Reggae Tunes und Funk im KUZ

Kulturzentrum Herne.
Im September zu Gast im Kulturzentrum Herne: Papa Africa. Foto: Kulturzentrum

Am Freitag, 27. September 2019, 20 Uhr, groovt es im Herner Kulturzentrum. Auf die Bühne tritt die Band Papa Africa mit Sänger und Gitarrist Jean Eone aus Kamerun, Bassist MC Heimann aus Deutschland und Schlagzeuger Dam aus Gambia.

Afro-Beats, Reggae Tunes und zum Tanzen verführender Funk sind das Ergebnis acht Jahre langer musikalischer Zusammenarbeit. Papa Africa hat damit viele Festivals und Kulturveranstaltungen bereichert. Das neue Bühnenprogramm umfasst Lieder aus der Anfangszeit bis zu neu komponierten, zeitgemäßen und modernen Songs – rhythmisch und Bass betont mit Ohrwurm verdächtigen Refrains.

Eone, Heimann und Dam bieten dreistimmigen Gesang und clevere Arrangements. Aktuelles Zeitgeschehen und eine weltoffene Lebensweise werden thematisiert.

September
27
Freitag
Freitag, 27. September 2019, um 20 Uhr Kulturzentrum Herne , Willi-Pohlmann-Platz 1 , 44623 Herne Karten (17 Euro) sind onlinewww.proticket.de oder unter Tel 02 31 / 91 72 290 (Mo., – Fr., 8:30 – 20 Uhr; Sa., 9 – 17:30 Uhr) oder bei der Stadtmarketing Herne GmbH, Tel 0 23 23 / 9 19 05 14 (Mo.-Mi., Fr. 9 -12:30 Uhr und 13 -16:30 Uhr, Do. 9 -12:30 Uhr und 13 -18 Uhr) oder beim Bürgerlokal Wanne, Tel 0 23 23 / 16 16 16 (Mo.-Do. 9 -16 Uhr, Fr. 9 -13 Uhr) erhältlich. Freie Platzwahl.
Quelle: