Klimakonzert im Gysenbergpark

Klimaspaziergang mit musikalischer Begleitung

Das Ensemble Ruhr.
Das Ensemble Ruhr. Foto: Jan Pauls Fotografie

Die Stadt Herne freut sich, Teil des Klimafestivals des Ensemble Ruhr zu sein. Gemeinsam mit dem Regionalverband Ruhr heißt das Klimaschutzmanagement der Stadt Herne am Samstag, 25. Juni 2022, Interessierte im Revierpark Gysenberg willkommen und lädt zu einem Klimaspaziergang mit musikalischer Begleitung ein.

Der Klimaspaziergang beginnt am Samstag, 25. Juni 2022, um 15 Uhr. Der Treffpunkt ist am südlichen Eingang des Ökoparks (Landwehrweg, gegenüber der Haltestelle Tierpark Gysenberg). Auf dem Programm steht ein „musisches Klimawandeln“ mit Musikerinnen und Musikern des Ensembles Ruhr. Mit informativen und experimentellen Beiträgen ergänzt die Umweltbildnerin des Regionalverbands Ruhr, Iris Brockmann, den musikalischen Spaziergang. Sie gibt Einblicke in die geplanten Wiederbelebungsmaßnahmen der Revierparks.

Warum ist der Revierpark Gysenberg der perfekte Ort, um über Klima und Biodiversität zu sprechen? Zur Erhöhung der Artenvielfalt entstehen vielfältige Lebensräume wie Blumenwiesen, Staudenflächen, Gehölzrandergänzungen und Kleinbiotope. Die Entsiegelung und der Rückbau von nicht genutzten Plätzen, Wegen, Mauern, Treppen und weiteren Elementen ist wichtig für die Bodenfunktion und das Klima. Als Teil des Projekts werden Umweltbildungsangebote wie Mitmachaktionen, Grüne Zimmer und Naturlehrpfade eingerichtet. Der Abbau von Schwellen und Barrieren verbessert die Teilhabe und Partizipation aller Menschen.

Wer einen „RevierParkTee“ möchte, bringt bitte ein Trinkgefäß mit. Zum Ende des Klimaspaziergangs werden unter den Teilnehmenden fünf Freikarten für das Abschlusskonzert „DA VERSCHOB SICH DIE RUHE“ des Ensembe Ruhr, am Sonntag, 26. Juni 2022, in der Weststadthalle Essen verlost. Programme und weitere Infos gibt es im Internet.

Juni
26
HEUTE
Sonntag, 26. Juni 2022, um 15 Uhr Revierpark Gysenberg Herne , Am Revierpark 40 , 44627 Herne
Quelle: