Spielplatz Martinistraße eröffnet

Spiel- und Klettergeräte mit dem Thema Ritter verbunden

Spielplatz Martinistraße mit dem Thema Ritter am 7.9.2021 eröffnet, (v.li.) Elias (oben), Eldin, Anouk und Vincent.
Waren die ersten auf dem neuen Spielplatz Martinistraße: (v.li.) Elias (oben), Eldin, Anouk und Vincent. Foto: Marcel Gruteser

Für Kinder und Jugendliche gibt es neue Spielflächen in Wanne-Süd: Der Spielplatz an der Martinistraße wurde am Dienstag (7.9.2021) eröffnet. Der Umbau lief seit April 2021 (halloherne berichtete), die Fertigstellung verzögerte sich noch leicht (halloherne berichtete). Der Eingang befindet sich vom Eickeler Bruch kommend im Bereich des Wendehammers, kurz vor der Wakefieldstraße.

Die Spielgeräte sind alles Unikate und mit dem Thema Ritter verbunden, sagte Achim Wixforth, Leiter des Fachbereichs Umwelt und Stadtplanung. Mehrere Fachbereiche waren an der Umsetzung beteiligt. „Ein wichtiger Baustein ist aber, dass es eine gemeinsame Beteiligung für die Gestaltung gab“, so Wixforth.

Spielplatz Martinistraße mit dem Thema Ritter am 7.9.2021 eröffnet.
Unter anderem die Kinder, OB Frank Dudda (2.v.li.) und Kinderanwältin Bibi Buntstrumpf alias Nuray Sülü (re.) schnitten das Band durch. Foto: Marcel Gruteser

Auf die Spielgeräte habe man etwas länger warten müssen, dafür sind es aber alles Maßanfertigungen. Eine Garagenseitenwand, die zum Spielplatzgelände gerichtet ist, sollen noch mit neuen Graffitis verschönert werden - bislang ist es eine wilde Malerei und Sprüherei, dazu teils mit nicht zitierbaren Sprüchen und verfassungswidrigen Symbolen "verziert".

Die Kinderanwältin ist zufrieden

Der Kinderanwältin Bibi Buntstrumpf alias Nuray Sülü gefällt die Umsetzung ebenfalls: „Das ist großartig geworden. Mich haben schon zwei Kinder angerufen und gesagt, sie wären begeistert.“ Sie ist auch Teil des Spielplatz-Experten-Teams (halloherne berichtete).

Spielplatz Martinistraße mit dem Thema Ritter am 7.9.2021 eröffnet.
Die Spielgeräte sind Unikate mit dem Thema Ritter. Foto: Marcel Gruteser

Obwohl beim Termin zur Beteiligung an der Umgestaltung keine älteren Kinder anwesend waren, hätten die Jüngeren laut der Kinderanwältin die Älteren nicht vergessen. „Daher wurde der hintere Bereich mit dem Kletterpark für die älteren Kinder gestaltet, vorne haben die Kleinen Platz zum Spielen.“

Das Klettergerüst, als auch die Wippe und die Schaukel gefallen Anouk sehr. Die Neunjährige war mit ihrem Vater bei der Eröffnung zu Besuch, sie wohnt quasi direkt nebenan. „Man hat jetzt hier viele Möglichkeiten. Ich freue mich, hier Zeit zu verbringen“, sagt das junge Mädchen.

Kosten: 200.000 Euro

Der Umbau wurde mit rund 200.000 Euro Fördergeldern aus dem Stadterneuerungsprojekt der Sozialen Stadt Wanne-Süd finanziert. „Man sieht, wie wichtig die Mittel sind und was mit den finanziellen Rahmenbedingungen machbar ist“, sagte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda. „Wir haben an vielen Spielplätzen Nachholbedarf. Dass hier Kinder in die Umgestaltung miteinbezogen wurden, ist prima.“ Als bereits fertiggestellte Umbauprojekte nannte er unter anderem den Spielplatz „Am Alten Amt“ (halloherne berichtete).

Spielplatz Martinistraße mit dem Thema Ritter am 7.9.2021 eröffnet.
Die Spielgeräte sind in grün, rot, orange und Holzfarben gehalten. Foto: Marcel Gruteser

Der neue Spielplatz an der Martinistraße zeichnet sich neben den Spielgeräten durch viele Sitzmöglichkeiten, eine gute Einsehbarkeit und einen barrierefreien Eingang aus. Dazu gibt es auch noch eine Tischtennisplatte.

Autor: